Massenmedien & Wahrheit


Privatfernsehen, Internet und Social Media haben die Massenmedien und damit unsere Wahrnehmung der Wirklichkeit und unser Bewusstsein grundlegend geändert. Aufmerksamkeit ist ein knapp gewordenes Gut, um das ein harter Kampf entbrannt ist. Um angesichts der heutigen Informationsflut überhaupt noch wahrgenommen zu werden, verflacht der Journalismus zunehmend, statt aufzuklären und Orientierung zu geben. Über Politik und Wirtschaft wird heute ganz anders berichtet als vor 20 oder 30 Jahren. Der Kommunikationswissenschaftler beschreibt diesen fatalen Prozess und die ihm zugrunde liegende Logik.

Michael Meyen
Breaking News: Die Welt im Ausnahmezustand
Wie uns die Medien regieren
Westend, März 2018
208 Seiten, 18.00 Euro
978-3-86489-206-6
.

Günther Hartmann

Günther Hartmann

Jahrgang 1965, studierte Architektur und war nach dem Diplom zunächst in verschiedenen Architektur- und Stadtplanungsbüros tätig. Seit 2008 arbeitet er hauptberuflich als Journalist. In die ÖDP trat er 1998 ein und ist seit 2006 Verantwortlicher Redakteur der ÖkologiePolitik.

 

Weitere Beiträge von

 

Email: guenther.hartmann@oekologiepolitik.de