Ökolumne

Beendet endlich die kraftlose Klimapolitik!

Bereits Mitte der 2000er-Jahre setzte die EU international das 2-Grad-Ziel durch, doch die Verpflichtungen der Staaten blieben unverbindlich. Und Deutschland war in der Klimapolitik kein Vorbild. Die Energiewende wurde mit „Abstandsregeln“ und dem „Solardeckel“ beendet, der Ausstieg aus der Kohleverbrennung… Weiterlesen…

Ökolumne

Grundrecht auf Klimaschutz

Das Bundesverfassungsgericht hat in seinem Beschluss vom 24. März 2021 festgestellt, dass das Klimaschutzgesetz der Bundesregierung nicht den Vorgaben des Pariser Klimaabkommens entspricht. Deutschland hat das Klimaabkommen ratifiziert. Und Art. 20a GG verpflichtet den Staat zum Klimaschutz. Deshalb gibt es… Weiterlesen…

Ökolumne

5 Jahre Pariser Klimaabkommen

Nur noch 420 Gt CO2 darf die Menschheit ausstoßen, damit die globale Erwärmung bis zum Jahr 2100 auf 1,5 Grad begrenzt bleibt. Im Jahr 2019 lagen die globalen CO2-Emissionen bei 38 Gt CO2. Für Deutschland entspricht das einem verbleibenden Budget… Weiterlesen…

Ökolumne

Energie- und CO2-Wende

In diesem Jahr lag der CO2-Messwert bei 417,2 ppm, 2021 wird er wohl die Grenze von 420 ppm überschreiten. Dass die Klimaerwärmung sich noch auf unter 2 Grad begrenzen lässt, wird von Klimaforschern mit einer Wahrscheinlichkeit auf weniger als 5… Weiterlesen…

Ökolumne

Corona und der Klimaschutz

Ausgebrochen ist die Corona-Pandemie Mitte November 2019 in Wuhan auf einem Markt für Wildtiere. Vermutlich ist dort das Virus von malaiischen Schuppentieren auf den Menschen übergegangen. Seit Ende Dezember 2019 wusste man in China, dass sich ein neuer SARS-ähnlicher Erreger… Weiterlesen…

Ökolumne

Das Klima retten!

Der menschengemachte Klimawandel ist eine Tatsache. Aus antarktischen Eisbohrkernen kennen wir den CO2-Gehalt und die Temperaturen der letzten 800.000 Jahre. Doch noch immer steigen die CO2-Emissionen. Wir müssen endlich raus aus der energie- und ressourcenintensiven Wirtschaftsweise. Das Wichtigste dafür ist… Weiterlesen…

Ökolumne

Mehr Klimaschutz!

Weltweit fordern Tausende Schüler und auch Erwachsene mit Greta Thunberg an der Spitze mehr Klimagerechtigkeit. Das Vertrauen der Bevölkerung in die Umweltpolitik der Bundesregierung nimmt immer weiter ab. Die Handlungsfähigkeit des Staates und der Industrie in der Umweltpolitik wird von… Weiterlesen…

MontagsGedanken

Wegwerfen für das Klima!

Immer wenn ein Wachstumspolitiker meint, man müsse was für die Umwelt tun, dann fällt ihm bestimmt eine Abwrackprämie ein. So jetzt auch dem genial-bayerischen Ministerpräsidenten Söder: Liebe Waschmaschinen und geschätzte Kühlschränke – der Mann will euch an den Kragen bzw.… Weiterlesen…

MontagsGedanken

Bolsonaro?

Dass Amazonien brennt, ist nichts Neues. Dass dort Lebensräume von Menschen, Tieren und Pflanzen zerstört werden, wissen wir alle seit Langem. Neu ist, dass die Sache vom brasilianischen Präsidenten offensiv befürwortet wird. Bislang herrschte eher Schönrednerei. Das Problem heißt nicht… Weiterlesen…

MontagsGedanken

Familienzeit

Nach Urlaub und Ferien scheiden sich jedesmal die Geister: Die einen Familien sind froh, dass alle wieder separiert in Arbeit, Schule und Kita leben können. Die anderen sind traurig darüber, dass jetzt wieder Zeitarmut und Zeitnot regieren. Ich hoffe, dass… Weiterlesen…