• Start
  • /
  • Kategorie: Bücher

Vögel – faszinierendes Beispiel des „Elan vital“

Vögel können selbstständig fliegen. Und Greifvögel haben sehr gute Augen und können aus großer Höhe erkennen, was sich unter ihnen am Boden abspielt. Diese beiden Erkenntnisse würden wohl auch den meisten Menschen einfallen auf die spontane Frage, was die Vögel von den Menschen unterscheidet. Dass Vögel offensichtlich einer „höheren Ordnung“ folgen als wir Menschen, das…

Empörung & Widerstand

Kennen Sie die Geschichte vom Frosch, der zwar schleunigst flüchtet, wenn man ihn in einen Topf mit kochendem Wasser wirft, sich jedoch zu Tode sieden lässt, wenn er in kaltes Wasser gesetzt wird und dieses nur allmählich zu kochen beginnt? Hoffen wir einmal, dass es sich bei diesem grausigen Experiment tatsächlich nur um Fiktion handelt…

Klimaerwärmung & Klimaschutz

Anhand von 120 Fragen und Antworten erläutert das Buch umfassend alle wichtigen Schlagworte, Fakten und Zusammenhänge rund um das Thema „Klimaschutz“. Und es zeigt anhand von 50 Handlungsempfehlungen, wie Unternehmen, Politik und Bürger einen Beitrag zur CO2-Wende leisten können. Dadurch kommt Orientierung in die oft verworrenen Debatten. Die Autorin ist Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit…

Ungleichheit & Reform

Der dicke Wälzer liefert eine Globalgeschichte sozialer Ungleichheit. Er beeindruckt mit einer riesigen Menge ausgewerteter und interpretierter Daten sowie zahlreichen Exkursen über die Struktur verschiedener historischer Gesellschaftsformen. Die zentrale These lautet: Nicht die ökonomischen und technologischen Dynamiken sind entscheidend für gesellschaftliche Entwicklungen, sondern die jeweils herrschende Ideologie. Jede Ordnung lieferte ihre eigene Rechtfertigung von Ungleichheit…

Stadtpolitik & Transformation

Was bedeutet „gutes Leben für alle“ und was folgt daraus für die Stadtentwicklung und Stadtpolitik? Antworten auf diese Fragen gibt es bisher nur in einzelnen Nischen der Commons- und Postwachstumsbewegung, doch es fehlt an ganzheitlichen Perspektiven, Konzepten und Entwürfen. Das Buch versucht, dies zu ändern. Es vereint eine Fülle konzeptioneller und pragmatischer Aspekte aus verschiedenen…

Wachstum & Kollaps

Um die Klimaerwärmung bremsen und den drohenden Zusammenbruch zahlreicher Ökosysteme verhindern zu können, ist ein fundamentaler Wandel unseres Wirtschaftssystems notwendig. Dieses ist zu einer Selbstverständlichkeit geworden, steckt aber voller innerer Widersprüche. Es forciert die Klimaerwärmung und verstärkt dessen gesellschaftliche Verwerfungen. Das Buch beleuchtet die ökonomische, politische und kulturelle Ebene und skizziert, wie eine klimaverträgliche Wirtschaftsordnung…

Reichenförderung & Verarmung

Seit Konrad Adenauer sorgten alle Bundesregierungen dafür, dass sich die Schere zwischen Arm und Reich weiter öffnet – und auch der Staat selbst immer mehr „verarmt“. Das Buch bietet einen detaillierten Überblick, welche wirtschafts-, sozial- und steuerpolitischen Maßnahmen diese Entwicklung immer mehr vorantrieben. Negativ hervorgetan hat sich dabei vor allem auch die rot-grüne Regierung von…

Finanzmacht & Demokratie

Die drei größten Finanzkonzerne der Welt – BlackRock, Vanguard und State Street –verwalten Vermögen in Höhe von insgesamt 15 Bio. US-Dollar. Sie kauften und kaufen damit Anteile so gut wie aller großen Aktienunternehmen, nehmen dabei massiv Einfluss auf deren Unternehmenspolitik und sorgen mit aufwendiger Lobbyarbeit dafür, dass die Politik die Profite nicht schmälert. Das Buch…

Betriebswirtschaft & Volkswirtschaft

Der Kerngedanke der Betriebswirtschaftslehre und auch der Volkswirtschaftslehre lautet: Gewinnmaximierung. Sie gilt als Naturgesetz, als der Weisheit letzter Schluss und als höchstes Ziel auf Erden. Alles wird ihr untergeordnet. Das Buch schildert die gravierenden Auswirkungen, die dieses Prinzip auf die verschiedensten Bereiche unseres wirtschaftlichen, aber auch unseres gesellschaftlichen und individuellen Lebens hat. Es fördert Konkurrenzdenken,…

Wirtschaft & Spiritualität

Bescheidenheit, Achtsamkeit und Entschleunigung sind zentrale Ziele sowohl in der Postwachstumsbewegung als auch im Buddhismus. In ihrem gemeinsamen Buch untersuchen der Wirtschaftsprofessor und der Buddhismuslehrmeister, welche Potenziale die beiden Denkrichtungen mitbringen, um das verhängnisvolle Wachstumsstreben zu überwinden und nachhaltige Kultur zu entwickeln. Während Paech die Widersprüchlichkeit zwischen ökonomischer und ökologischer Logik betont, die zu einem…

123