Kehrtwende - Justin Luebke/Unsplash

BundesverbandWirtschaft & Soziales

Wir brauchen eine umfassende Kehrtwende und eine neue, resiliente Gesellschaftsordnung!

Wachstumskritik war für mich bereits in der Schule ein Begriff. Bei mir war es der römische Dichter Horaz, der mich zum Nachdenken gebracht hat. Er beschreibt in seinem Gedicht „Das Glück des rechten Maßes“, wie wir Menschen die Natur bedrängen:… Weiterlesen…

Bauen & Verkehr

Das kleine Einmaleins ökologischen Bauens

Ein Buchklassiker über ökologisches Bauen wurde neu aufgelegt: das 1995 erschienene „Weder Hütten noch Paläste“ von Architekturprofessor Günther Moewes. Erschreckend ist, dass es immer noch aktuell ist. Obwohl Moewes damals genau beschrieb, was alles falsch läuft, fand eine grundlegende Kurskorrektur… Weiterlesen…

Gesellschaft & Kultur

Mehr Härte?

Die Philosophin Svenja Flaßpöhler nimmt die zunehmende Sensibilität ernst. Und warnt, dass wir gerade ein Zuviel davon erleben: eine Überempfindlichkeit, die nicht mehr verbindet, sondern trennt. Eine Überempfindlichkeit, die unsere Demokratie gefährdet und unsere Gesellschaft in Gruppen zersplittert. Was folgt… Weiterlesen…

Gesellschaft & Kultur

Mehr Bürgerlichkeit!

Eine resiliente Demokratie braucht klar denkende, selbstbewusste und verantwortungsbewusste Bürger. Der Philosoph Robert Pfaller sieht dies durch eine stetig zunehmende Infantilisierung unserer Gesellschaft gefährdet. Er empfiehlt als Gegenmittel: mehr Erwachsenheit. Und eine Besinnung auf bürgerliche Tugenden. von Günther Hartmann  … Weiterlesen…

Bauen & Verkehr

Gehen, radeln und genießen

Was bedeutet die Corona-Pandemie für die Kommunalentwicklung? Und was kann diese von der Pandemie lernen? Mit diesen Fragen beschäftigten sich zwei Journalistinnen intensiv. In ihrem Buch „Die Stadt nach Corona“ geben 14 Architekten und Stadtplaner teils recht konträre Antworten. von… Weiterlesen…

Bauen & Verkehr

„Innovation durch Reduktion“

Bauen wird immer komplizierter. Das führt in der Planung und Ausführung zu Fehlern. Und die fertigen Gebäude überfordern Bauherren und Nutzer. Das ist nicht nachhaltig. Ein Architekturprofessor initiierte deshalb eine Gegenbewegung und führte unter dem Titel „Einfach Bauen“ ein interessantes… Weiterlesen…

Umwelt & Klima

Gewässer: EU-Rahmenrichtlinie endlich umsetzen!

Mit ihrer Wasserrahmenrichtlinie verpflichtete die EU ihre Mitgliedsstaaten, ihre Gewässer bis 2027 in einen guten Zustand zu bringen und deren Robustheit zu stärken. Umfangreiche Maßnahmenprogramme wurden konzipiert, aber bislang kaum umgesetzt. Im Sommer 2022 zeigte sich deren Wichtigkeit und Dringlichkeit… Weiterlesen…

Landwirtschaft & Ernährung

„Waldumbau ist eine generationen-übergreifende Aufgabe“

Holz kann im Bauwesen CO2-intensiv hergestellte Baustoffe ersetzen und bindet zudem große Mengen CO2. Das Bauen mit Holz ist deshalb beim Klimaschutz von zentraler Bedeutung. Doch jüngst mussten infolge der Klimaerwärmung viele Bäume vorzeitig geerntet werden. Sägefähiges Holz wurde knapp… Weiterlesen…

Landwirtschaft & Ernährung

Mit der Natur arbeiten

Seit vier Jahrzehnten bereitet die Varroamilbe unserer Honigbiene große Probleme. Sie schwächt erwachsene Bienen und ihre Brut, indem sie diese „anzapft“, und dabei überträgt sie für diese oft tödliche Krankheiten. Die chemischen Mittel, die zur Varroa-Bekämpfung entwickelt und eingesetzt wurden,… Weiterlesen…

Landwirtschaft & Ernährung

Düngemittel-Knappheit als Chance

Wegen gestiegener Gaspreise sind auch Düngemittel momentan knapp und teuer. Bietet die Krise eine Chance, von energieintensivem Kunstdünger unabhängig zu werden? von Susanne Aigner   Erdgas wird sowohl als Rohstoff als auch als Energiequelle im Produktionsprozess gebraucht: Das Gas liefert… Weiterlesen…