Marcel Foré (ÖDP) kandidiert zum Städteregionsrat

Der 40-jährige Wirtschaftsfachwirt Marcel Foré tritt für die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) zur Wahl des Städteregionsrats für die StädteRegion Aachen am 4. November 2018 an. Der Stolberger Foré, Vater einer Tochter, sieht seine politischen Schwerpunkte im Umwelt- und Klimaschutz, in der Stärkung der dualen Berufsausbildung und dem Ausbau von Präventivmaßnahmen in der Jugend- und Familienhilfe. Der…

Mehr Mobilität mit weniger Verkehr

Experten-Vorschläge zur Frage, wie der Verkehr von morgen aussehen soll, gibt es derzeit viele. Die meisten kommen jedoch nicht über das Schlagwort „Elektromobilität“ hinaus. Die ÖDP Sachsen setzte daher einen Landesarbeitskreis ein, der ein fundiert recherchiertes, ganzheitliches Konzept entwickelt – kein Verkehrs-, sondern ein Mobilitätskonzept. Zwischen einem Verkehrskonzept und einem Mobilitätskonzept zu unterscheiden, klingt vielleicht…

Neoliberalismus & Meinungssteuerung

Wie es möglich ist, dass die große Mehrheit der Bevölkerung bei Wahlen immer wieder eine Politik unterstützt, die ihren Interessen eigentlich zuwiderläuft? Dieses irrationale Verhalten lässt sich verstehen, wenn man die Funktionsweise der menschlichen Psyche kennt – und die Techniken, mit denen sie sich manipulieren lässt. Das Buch beschreibt, mit welchen Methoden das öffentliche Bewusstsein…

Rechtspopulismus & Machtstreben

Seit September 2017 ist die AfD mit 92 Abgeordneten im Bundestag vertreten. Sie inszeniert dort einen medienwirksamen Konfrontationskurs zu den etablierten Parteien und treibt sie vor sich her. Doch was treibt die AfD selbst an? Welches Selbstverständnis und welche Ziele hat sie? Was eint sie und welche Konflikte gibt es in ihr? Die Autorin, eine…

Persönlichkeit & Gemeinwohl

Der Buchtitel klingt kitschig und größenwahnsinnig, greift aber nur ironisch einen CSU-Wahlkampfslogan auf – und hinterfragt ihn kritisch. Ein Kinderpsychiater, eine Journalistin sowie ein ehemaliger Bankvorstand erläutern kurz und knapp und leicht verständlich, an welchen „Stellschrauben“ kräftig gedreht werden müsste, damit die Welt sich dem von der CSU behaupteten Zustand tatsächlich annähert. Natürlich spielt dabei…

Demokratie & Autokratie

Früher wurden Demokratien jäh mit einem großen Knall beendet: durch einen Militärputsch oder eine Revolution. Heute siechen Demokratien leise vor sich hin, sodass ihr Schwinden kaum wahrgenommen wird. Demokratisch gewählte, aber autoritär eingestellte Politiker höhlen sie langsam von innen aus. Deren Vorgehensweise wird im Buch genau dargestellt. Sie ist überall auf der Welt ähnlich: Demokratische…

Lobbyismus & Gemeinwohl

International agierende Konzerne zahlen kaum Steuern, verstoßen gegen Menschenrechte, schädigen die Umwelt und nehmen massiv Einfluss auf die Gesetzgebung. Nur selten gerät ihr Tun in den Fokus medialer Berichterstattung wie bei der Zulassung des als „krebserregend“ geltenden Unkrautvernichters „Glyphosat“ oder wie bei der Abgasaffäre der deutschen Autohersteller. Dahinter steckt eine verhängnisvolle Entwicklung: die zunehmende Machtfülle…

Verschwörungstheorien & Wissenschaft

Offensichtliches anzweifeln und neue Erklärungstheorien zu entwickeln – das gehört zu den Methoden auch seriöser Wissenschaftler. Verschwörungstheoretiker unterscheiden sich von ihnen dadurch, dass sie einzelne Personen oder Gruppen für so einflussreich halten, dass sie Ereignisse bis ins kleinste Detail durchplanen und unerkannt den Lauf der Geschichte über einen langen Zeitraum bestimmen können. Statt die Wirklichkeit…

Eliten & Wutbürger

Die wirtschaftlichen und politischen Eliten entwickeln sich immer mehr zu einer Parallelgesellschaft. Seit Jahrzehnten driften die Lebenswelten von ihnen und von der breiten Bevölkerung auseinander. Die Folgen: eine zunehmende Ignoranz und Arroganz auf der einen Seite, auf der anderen Seite zunehmende Politikverdrossenheit und Flucht in rechtspopulistischen Protest. Das höhlt unsere Demokratie von oben und von…

Angst & Bewusstsein

Die menschlichen Emotionen sind so alt wie die Menschheit selbst, doch jede Epoche bringt ihr eigenes Lebensgefühl hervor. Verantwortlich sind dafür die zeitspezifischen Rahmenbedingungen, Herausforderungen und Belastungen. Der Hirnforscher identifiziert als tief greifendstes Gefühl unserer heutigen Zeit: die Unsicherheit. Er erklärt aus medizinischer Sicht, warum sie heute so prägend ist, wie sie uns seelisch und…

123