Deutschland – ein Kriegstreiber?

April 2018: Raketenangriffe von NATO-Staaten auf Syrien. Erstmals berichten die deutschen Medien, dass die Völkerrechtswissenschaftler übereinstimmend diese Angriffe als völkerrechtswidrig verurteilen. Die deutsche Führungselite verteidigt diese als politisch erforderlich, räumt also offen ein, dass Macht auf Recht keine Rücksicht nimmt. Und die Medien schweigen. Militärische Kampfeinsätze, der Sieg von Macht und Willkür über Recht, Deutschlands…

Smart City – auf dem Weg zur Post-Voting Society?

Mobilfunkgipfel, Berlin, Juli 2018: Es naht Erlösung von quälend lahmer Internetanbindung, endlich Breitband und schnelles Internet für alle. Deutschlandweit sollen mit Hochdruck die Infrastrukturen für Smart Citys mit Glasfaser und 5G-Mobilfunk aufgebaut werden; vernetzte Städte, in denen der Datenfluss die Grundlage der Organisationsstruktur und politischen Steuerung ist. Auf Wikipedia ist zu lesen: „Die hochentwickelte Smart…

Wundern darf man sich

Wovon man nichts versteht, darüber soll man schweigen. Eine alte Regel. Aber man darf sich doch wundern… Die soeben zu Ende gegangene Computerspiele-Messe „gamescom“ in Köln wurde nicht nur von Bundesministerin Dorothea Bär, sondern auch von NRW-Ministerpräsident Laschet besucht und von beiden als extrem wichtiges Ereignis gefeiert. Kein Wunder: Es handelt sich um eine Wachstumsbranche…

Ökologie und Özil

Der Fall Özil beschäftigt Deutschland und ist weit tiefgründiger geworden als die Frage, wie es mit dem Deutschen Fußball-Bund weitergeht. Er geht weit über den Fußball hinaus und greift in die Substanz des Selbstverständnisses der modernen Bundesrepublik Deutschland: Gibt es das „Wir sind Deutschland“ noch? Plötzlich ist sie da, die Integrationsdebatte, in einem Land, das…

Enkelpolitik

Familienfest. Fünf Enkel toben über den ausgedörrten, braungelben Rasen. Mit Wasser gefüllte Luftballons fliegen hin und her, zerplatzen, lautes Jubeln, Lachen – Sommergefühl pur. Und der Rasen wird schon irgendwann wieder grün werden. Es ist ein unbeschwerter Sonntagnachmittag im „Jahrhundertsommer“ 2018. Statistisch gesehen haben diese 5 Kinder gute Chancen, das Jahrhundertende zu erreichen. In 20…

Danke!

Ja, das gibt es dieser Tage sehr oft: Menschen bedanken sich bei den Unterschriftensammlern für ein besseres Naturschutzgesetz, das den Bienen und Schmetterlingen, den Vögeln und Kleinsäugern, insgesamt der Vielfalt der Arten neue Chancen verschaffen möchte. Tatsächlich – so ist das derzeit in Bayern: Man bekommt als ÖDP-Aktivist jede Menge Zustimmung und Anerkennung dafür, dass…