Foto: geralt/pixabay.com

Bücher

Wirtschaftstheorie & Finanzpolitik

Diesen Beitrag teilen

Die amerikanische Wirtschaftsprofessorin fordert, dass sich der Staatshaushalt an den gesellschaftlichen und umweltpolitischen Aufgaben orientiert – und nicht an den jährlichen Steuereinnahmen. Damit die Politik handlungsfähiger, mutiger und weitblickender wird, stellt sie die fehlerhaften Denkstrukturen in der Wirtschaftswissenschaft richtig. (gh)

Stephanie Kelton
Der Defizit-Mythos
Die Modern Monetary Theory und die Gestaltung einer besseren Wirtschaft
Lola Books, Dezember 2021
420 Seiten, 23.00 Euro
978-3-944203-60-7