• Start
  • /
  • Kommunal
  • /
  • Workshop zur Europäischen Union für junge ÖDPler in Berlin

Workshop zur Europäischen Union für junge ÖDPler in Berlin


Bei einer lobbykritischen Stadtführung des Vereins Lobbycontrol e. V. wurde auch über Lobbyismus in der EU berichtet. Foto: ÖDP Bundespressestelle.

Vom 9. bis 11. September 2016 fand auf Einladung des ÖDP-Bundesverbandes unter Leitung von Florence von Bodisco und Pablo Ziller ein Workshop zu Themen rund um die EU und die europapolitische Positionierung der ÖDP in Berlin statt. Die Zielgruppe lag dabei auf jungen ÖDP-Mitgliedern unter 35 Jahren.
Die insgesamt sieben TeilnehmerInnen aus dem gesamten Bundesgebiet hatten dabei ausreichend Zeit, sich zu vernetzen und den spannenden Referaten der Organisatoren sowie von Paul Diegel, Mitarbeiter im Brüsseler Büro von Klaus Buchner, zu lauschen. Auch für offene Fragen gab es ausreichend Raum. Das europapolitische Programm der ÖDP wurde ebenfalls unter die Lupe genommen. Ein kritisches Feedback an die Bundesprogrammkommission wurde dazu entworfen. Das langfristige Engagement in der Partei wird von allen TeilnehmerInnen angestrebt und weitere Veranstaltungen dieser Art sind ausdrücklich willkommen.

 

 

 

 

Pablo Ziller

Pablo Ziller

Jahrgang 1984, ist Diplom-Politologe.

 

Weitere Beiträge von

 

Email: pablo.ziller@oedp.de