ÖDP-Kreisrätin holt Gold in Rio!

Großer Empfang in Triftern für ÖDP-Kreisrätin Barbara Engleder nach dem Olympiasieg. (v. l.): die ÖDP-Kreisräte Josef Lirsch, Albert Madl, Edith Lirsch, Dr. Gerald Quitterer und Fraktionsvorsitzender Sepp Rettenbeck mit der Goldmedaillengewinnerin Barbara Engleder (3. v. l.). Foto: Foto: ÖDP Bayern

ÖDP-Kreisrätin Barbara Engleder (33) aus Triftern hat im Kleinkaliber-Dreistellungskampf Gold in Rio geholt. Barbara Engleder ist als erste deutsche Gewehrschützin seit Sylvia Sperber 1988 in Seoul Olympiasiegerin im Kleinkaliber-Dreistellungskampf und hat dem deutschen Team damit in Rio de Janeiro eine weitere Goldmedaille beschert. Die niederbayerische Olympionikin ist von Beruf Sportsoldatin und Mitglied der 7-köpfigen ÖDP-Kreistagsfraktion im Landkreis Rottal-Inn.
„I hab den Vogel abgeschossen“, resümierte Barbara Engleder am Morgen nach dem Sieg. In einem dramatischen Finale verwies die 33-Jährige mit einem olympischen Rekord die beiden Chinesinnen Zhang Binbin und Du Li im Dreistellungskampf mit dem Kleinkalibergewehr auf die Plätze zwei und drei. „Ein Wahnsinn. Das ist der krönende Abschluss meiner Karriere“, sagte die Schützin aus dem niederbayerischen Triftern, die auch mit ihren Interviews in bestem „Niederbairisch“ viele Herzen eroberte.
Die Bürger in ihrem Heimatort Triftern bereiteten Barbara Engleder am Kirchenvorplatz einen großen Empfang. Neben dem Bürgermeister kamen zahlreiche Honoratioren, um die Goldmedaillengewinnerin zu feiern.
„Ganz nebenbei hast du der Welt auch noch echt niederbairisches, rott-inntaler Sprachgut beigebracht – und dir dabei viele Herzen erobert, weil du eben immer dein Herz sprechen lässt! Du hast nicht nur beim Schießen und mit dem Timing einen Volltreffer gelandet. Liebe Barbara, du bist ein Volltreffer!“, gratulierte ÖDP-Fraktionsvorsitzender Sepp Rettenbeck beim Empfang in Triftern. Die Bundes-ÖDP und die ÖDP Bayern schließen sich dem an und gratulieren der Olympiasiegerin zur verdienten Goldmedaille.

Pablo Ziller

Pablo Ziller

Jahrgang 1984, ist Diplom-Politologe und leitet seit 2014 die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der ÖDP und ist als Stellv. Verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift ÖkologiePolitik verantwortlich für den Onlineauftritt des Magazins.

 

Weitere Beiträge von

 

Email: pablo.ziller@oekologiepolitik.de