Henry Günther †

Wir trauern um Henry Günther, verstorben am 22. April 2019. Henry Günther war es stets wichtig, sich für die Erhaltung unserer natürlichen Lebensgrundlagen einzusetzen. Deshalb engagierte er sich politisch in der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) auf Bundes- und Landesebene, jeweils auf Vorstandsebene, und gründete den ÖDP-Kreisverband Erlangen. Die bayerische Landesgeschäftsstelle befand sich phasenweise in seiner Wohnung….

Karl Edenhofner †

Karl Edenhofner, Sägewerksbesitzer aus Kumreut im niederbayerischen Landkreis Freyung-Grafenau ist am 3. April 2019 infolge eines tragischen Unfalls auf seinem Betriebsgelände im Alter von 81 Jahren verstorben. Der engagierte ÖDP-Kommunalpolitiker war mehrere Amtsperioden Kreisrat und Marktgemeinderat, unermüdlich im Einsatz für die Energiewende und für die Reaktivierung der Ilztalbahn in seiner Heimatregion. Er erzählte gerne, dass…

Vorbereitung auf Kommunalwahl läuft

Inzwischen laufen bei der ÖDP Bayern die Vorbereitungen auf die Kommunalwahl 2020. Bei der Kommunalwahl 2014 konnte die Zahl der Mandate von zuvor 320 auf rund 380 erhöht werden (ein Plus von ca. 20 %). 8 ÖDP-Kandidaten gewannen die Wahl zum 1. Bürgermeister. Zuwächse verzeichnete die ÖDP vor fünf Jahren nicht nur in den Großstädten München, Nürnberg,…

3,1 % bei der Europawahl – das bisher beste landesweite Ergebnis in Bayern

bislang bestes landesweites Ergebnis erreicht. In absoluten Zahlen ist der Zuwachs noch beeindruckender: 181.250 Bürgerinnen und Bürger haben die ÖDP in Bayern gewählt, das sind 77.187 mehr als noch vor fünf Jahren. Die Mühen für das Artenvielfalt-Volksbegehren „Rettet die Bienen!“ wurden von vielen Menschen honoriert. Allerdings hat die mit 60,8 % viel höhere Wahlbeteiligung (2014: 40,9 %)…

ÖDP bewirkt sensationellen Durchbruch beim Artenschutz

Das von fast 1,8 Millionen Bürgerinnen und Bürgern in Bayern unterzeichnete ÖDP-Volksbegehren „Rettet die Bienen!“ soll auf Vorschlag von Ministerpräsident Markus Söder vom Landtag unverändert übernommen werden. Mit einem Volksbegehren-Begleitgesetz des Landtags werden außerdem neue Fördermöglichkeiten für eine umweltverträglichere Landwirtschaftspolitik eingeführt. Die ersten parlamentarischen Hürden hat der Gesetzentwurf des Volksbegehrens bereits genommen. Die abschließende Lesung…

„Wir haben es satt“- Demo auch in Niederbayern

Für eine ökologische Landwirtschaft, für die Bewahrung der Artenvielfalt und Lebensgrundlagen und gegen Agrarfabriken und eine verfehlte Landwirtschaftspolitik haben bei schwerstem Schneetreiben Ende Januar rund 1.000 Menschen in Passau demonstriert. Eine Woche nach der großen „Wir haben es satt“-Demo in Berlin fand nun schon zum zweiten Mal die niederbayerische Demo unter dem gleichen Motto statt….

Heiligabend mit Denzlinger ÖDP-Bürgermeister Hollemann

Auf Initiative von ÖDP-Bürgermeister Markus Hollemann und der kommunalen Nachbarschaftshilfe (AIV) mit Unterstützung von Familie Hörnisch von dem Kultur & Bürgerhaus (KuB) feierten Denzlinger Bürgerinnen und Bürger, die Weihnachten nicht allein verbringen wollten, den Heiligabend. Unter den Gästen befand sich auch der katholische Pfarrer Nelson Ribeiro. Besinnliche Worte von Bürgermeister Markus Hollemann ließen die Anwesenden…

ÖDP reicht fast 100.000 Unterschriften für Volksbegehren „Rettet die Bienen!“ ein

Die Ökologisch-Demokratische Partei hat am 5. Oktober 2018 mit einer großen Dankeschön-Aktion den Antrag zur Zulassung des Volksbegehrens „Rettet die Bienen!“ im Innenministerium eingereicht. Insgesamt liegen bis heute 94.700 Unterschriften für die Zulassung des Volksbegehrens vor. „Das ist eine fantastische Zahl und rund doppelt so viele Unterschriften wie beim Volksbegehren ,Betonflut eindämmen‘“, stellt die Sprecherin…

Ausbeutung auf Kreuzfahrtschiffen

Passaus 2. Bürgermeister Urban Mangold (ÖDP) will die Bekämpfung der Ausbeutung auf Kreuzfahrtschiffen voranbringen. Auf seine Einladung kamen Kriminalhauptkommissar Hubert Griepe vom Landeskriminalamt und der ÖDP-Europaabgeordnete Prof. Dr. Klaus Buchner zu einem Fachgespräch in Passau zusammen. „Dass in der Dreiflüssestadt und anderen Donaustädten auf Deck fröhlich gefeiert und unter Deck für weniger als 3 Euro…

Landtags- und Bezirkstagswahl 2018 in Bayern

„Der ÖDP-Landesvorstand hätte sich ein besseres Wahlergebnis erhofft. Die unbegründete Angst vor der verschenkten Stimme hat das Ergebnis verzerrt. Die 5-%-Hürde verhindert, dass viele Bürgerinnen und Bürger ihre Zustimmung zu unserem Programm auch in einer Stimmabgabe äußern“, erklärten Landtagsspitzenkandidatin Agnes Becker und ÖDP Landesvorsitzender Klaus Mrasek zum Ausgang der Wahl. Die bayerische ÖDP will im…

12345