ÖDP bei Klimaschutz-Demos in Bayern stark vertreten

Am 20. September tagte in Berlin das Klimakabinett der Bundesregierung, in New York wurde einer der wichtigsten UN-Klimagipfel vorbereitet und überall auf der Welt demonstrierten Jung und Alt für eine bessere Klimaschutzpolitik. Die Kreisverbände der bayerischen ÖDP waren dabei stark vertreten und zeigten ihre Solidarität mit den absolut berechtigten Zielen der jungen Klimaschutzbewegung. Spektakulär: In…

ÖDP-Landesparteitag bestätigt Landesvorsitzenden Klaus Mrasek im Amt: „Wir sind die Every-day-for-future-Partei!“

Die bayerische ÖDP hat im Juli in Schwabmünchen ihren Landesvorsitzenden Klaus Mrasek in seinem Amt bestätigt. Der 55-jährige Erste Polizeihauptkommissar und langjährige Stadtrat in Amberg erreichte 167 von 197 gültigen Stimmen (85 %). „Wir sind die ,Every-day-for-future-Partei‘ und das Premium-Angebot an alle, die eine ,Every-day-for-future-Politik‘ wirklich voranbringen wollen“, sagte der ÖDP-Politiker im Rückblick auf das erfolgreiche…

ÖDP-Politikerin Edith Lirsch ist neue Bürgermeisterin von Triftern

Die Rottaler Bäuerin Edith Lirsch (ÖDP) ist neue Bürgermeisterin der Marktgemeinde Triftern im Landkreis Rottal-Inn. Die 61-jährige ÖDP-Kreisrätin hat sich ohne Stichwahl im ersten Wahlgang gegen drei Mitbewerber mit 53,4 % der Stimmen durchgesetzt. Der niederbayerische ÖDP-Vorsitzende Urban Mangold gratulierte der neuen Rathauschefin am Wahlabend im Trifterner Rathaus im Namen des ÖDP-Landesvorstands. „Edith Lirsch ist für…

Agnes Becker gibt Startsignal für das neue CSU-FW-Regierungs-Prüfprogramm der ÖDP Bayern

Agnes Becker, stellvertretende ÖDP-Landesvorsitzende und Initiatorin des erfolgreichen Artenvielfalt-Volksbegehrens, gab bei der Gillamoos-Kundgebung der ÖDP Bayern das Startsignal für ihr neues „CSU-FW-Regierungs-Prüfprogramm“. Becker, die am runden Tisch mit Ministerpräsident Söder als Vertreterin des Volksbegehrens eine historische Wende für den Artenschutz in Bayern durchgesetzt hat, verkündete eine Antragsoffensive der fast 400 kommunalen ÖDP-Mandatsträger: Überall im Land…

Henry Günther †

Wir trauern um Henry Günther, verstorben am 22. April 2019. Henry Günther war es stets wichtig, sich für die Erhaltung unserer natürlichen Lebensgrundlagen einzusetzen. Deshalb engagierte er sich politisch in der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) auf Bundes- und Landesebene, jeweils auf Vorstandsebene, und gründete den ÖDP-Kreisverband Erlangen. Die bayerische Landesgeschäftsstelle befand sich phasenweise in seiner Wohnung….

Karl Edenhofner †

Karl Edenhofner, Sägewerksbesitzer aus Kumreut im niederbayerischen Landkreis Freyung-Grafenau ist am 3. April 2019 infolge eines tragischen Unfalls auf seinem Betriebsgelände im Alter von 81 Jahren verstorben. Der engagierte ÖDP-Kommunalpolitiker war mehrere Amtsperioden Kreisrat und Marktgemeinderat, unermüdlich im Einsatz für die Energiewende und für die Reaktivierung der Ilztalbahn in seiner Heimatregion. Er erzählte gerne, dass…

Vorbereitung auf Kommunalwahl läuft

Inzwischen laufen bei der ÖDP Bayern die Vorbereitungen auf die Kommunalwahl 2020. Bei der Kommunalwahl 2014 konnte die Zahl der Mandate von zuvor 320 auf rund 380 erhöht werden (ein Plus von ca. 20 %). 8 ÖDP-Kandidaten gewannen die Wahl zum 1. Bürgermeister. Zuwächse verzeichnete die ÖDP vor fünf Jahren nicht nur in den Großstädten München, Nürnberg,…

3,1 % bei der Europawahl – das bisher beste landesweite Ergebnis in Bayern

bislang bestes landesweites Ergebnis erreicht. In absoluten Zahlen ist der Zuwachs noch beeindruckender: 181.250 Bürgerinnen und Bürger haben die ÖDP in Bayern gewählt, das sind 77.187 mehr als noch vor fünf Jahren. Die Mühen für das Artenvielfalt-Volksbegehren „Rettet die Bienen!“ wurden von vielen Menschen honoriert. Allerdings hat die mit 60,8 % viel höhere Wahlbeteiligung (2014: 40,9 %)…

ÖDP bewirkt sensationellen Durchbruch beim Artenschutz

Das von fast 1,8 Millionen Bürgerinnen und Bürgern in Bayern unterzeichnete ÖDP-Volksbegehren „Rettet die Bienen!“ soll auf Vorschlag von Ministerpräsident Markus Söder vom Landtag unverändert übernommen werden. Mit einem Volksbegehren-Begleitgesetz des Landtags werden außerdem neue Fördermöglichkeiten für eine umweltverträglichere Landwirtschaftspolitik eingeführt. Die ersten parlamentarischen Hürden hat der Gesetzentwurf des Volksbegehrens bereits genommen. Die abschließende Lesung…

„Wir haben es satt“- Demo auch in Niederbayern

Für eine ökologische Landwirtschaft, für die Bewahrung der Artenvielfalt und Lebensgrundlagen und gegen Agrarfabriken und eine verfehlte Landwirtschaftspolitik haben bei schwerstem Schneetreiben Ende Januar rund 1.000 Menschen in Passau demonstriert. Eine Woche nach der großen „Wir haben es satt“-Demo in Berlin fand nun schon zum zweiten Mal die niederbayerische Demo unter dem gleichen Motto statt….

12345