• Start
  • /
  • Länder
  • /
  • ÖDP bei Klimaschutz-Demos in Bayern stark vertreten

ÖDP bei Klimaschutz-Demos in Bayern stark vertreten

Foto: ÖDP Bayern

Am 20. September tagte in Berlin das Klimakabinett der Bundesregierung, in New York wurde einer der wichtigsten UN-Klimagipfel vorbereitet und überall auf der Welt demonstrierten Jung und Alt für eine bessere Klimaschutzpolitik. Die Kreisverbände der bayerischen ÖDP waren dabei stark vertreten und zeigten ihre Solidarität mit den absolut berechtigten Zielen der jungen Klimaschutzbewegung. Spektakulär: In Passau marschierte auch Bischof Dr. Stefan Oster an der Spitze des Demozugs mit – an der Seite von ÖDP-Bürgermeister Urban Mangold.

Für die Fridays-for-Future-Klimaschutzdemo mit rund 5.000 Teilnehmern in Passau engagierte die ÖDP auch ein Andreas-Scheuer-Double. Der dem Minister „täuschend ähnliche“ Darsteller versuchte, mit dem absurdesten Scheuer-Spruch der letzten Monate zu punkten: „Ein Tempolimit ist gegen jeden Menschenvern Monate zu punkten: „Ein Tempolimit ist gegen jeden Menschenverstand.“ Viel Beifall konnte das Scheuer-Double dafür nicht ernten. Denn die Demonstrierenden standen bereit und riefen ihm zu: „Klima-Steuer statt Andi Scheuer!“

ÖDP Landesverband Bayern

Kontakt: ÖDP-Bayern Heuwinkel 6, 94032 Passau Tel.: (08 51) 93 11-31, Fax: (08 51) 93 11-92

 

Weitere Beiträge von

 

Email: bayern@oedp.de  Website: http://www.oedp-bayern.de