Mit einem Stück Kreide kann alles beginnen

Am Montag, den 15.01.2018 hatte die ÖDP-Sachsen ihre erste Infoveranstaltung des Jahres. Hierzu konnten wir Jörg Bergstedt aus Hessen nach Leipzig holen, der uns auf amüsante Art und Weise über alternative Protestaktionen informierte und von seinen Erfahrungen als Umweltaktivist berichtete. Seiner Auffassung nach brauche man nicht unbedingt viel, um viele zu erreichen. Ein Stück Kreide…

Blick zurück und nach vorne

Seit gut drei Jahren ist der LV Sachsen wieder aktiv. Mit der Unterstützung von einigen Bundesvorstandsmitgliedern fand die Reaktivierung im Dresdner Umweltzentrum statt. Bis heute ist viel passiert. Wir schafften es, zur Bundestagswahl anzutreten, und stellten zusätzlich zur Landesliste zwei Direktkandidaten auf. Unsere Mitgliederzahl konnten wir seit der Reaktivierung fast verdoppeln. Durch die Bundestagswahl gelang…

Kommunale Sperrklausel – die Dritte!

Die Presse verbreitet wieder mal Fake News. Da ist von einer Sondierung für eine „Große Koalition“ zu lesen. In dem Begriff kommt „große“ vor – eigentlich sollten die Berichte wie die Märchen mit „es war einmal“ beginnen. Den sogenannten „Volksparteien“ laufen die Wähler davon. Jetzt könnte man auf die Idee kommen, diese müssten dann eine…

ÖDP-Landesverband Niedersachsen richtet sich auf die Zukunft aus

Einen Tag vor der Landtagswahl in Niedersachsen konnte Landesvorsitzender Martin F. Dress zum Abschluss des Landtagswahlkampfes im vollbesetzen Tagungsraum der Jugendherberge in Lüneburg zahlreiche Delegierte und Gäste zum turnusmäßigen Landesparteitag der ÖDP Niedersachsen begrüßen. Ursprünglich sollte dieser Parteitag den Landtagswahlkampf einläuten, aber die durch die großen Parteien initiierten vorgezogenen Landtagswahlen hatten auch die Organisation der…

Manipulation & Manipulateure

Fake News verbreiten nicht nur Donald Trump und „russische Trolle“, sondern auch der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM), die Bundesanstalt für Arbeit (BA), das Meinungsforschungsinstitut Forsa und viele andere. Das Buch entlarvt ihre Methoden und Tricks anhand aktueller Beispiele aus verschiedenen politischen Themenfeldern: Statistiken und Grafiken werden geschickt hingebogen,…

Klimawandel & Menschsein

Der vielfach ausgezeichnete Schriftsteller fragt sich: Warum kommt der Klimawandel in der Literatur der Gegenwart nicht zur Sprache? Woher rührt unsere große Verblendung, vor der künftige Generationen fassungslos stehen werden? Warum versagt die Kunst angesichts dieser epochalen Katastrophe? Er fordert in seinem geistreichen Essay seine Zunft, aber letztlich alle Menschen auf, die Augen zu öffnen…

Propaganda & Paranoia

Die ehemalige ARD-Auslandskorrespondentin warnt vor einem Rückfall in die simplen Schwarz-Weiß-Denkmuster des Kalten Krieges. Sie geht der Frage „Wer agiert und wer reagiert?“ nach und zeigt, wie die internationale Lage sich in den letzten Jahrzehnten geändert hat, wie sich dies – vor allem die stetige NATO-Osterweiterung – aus der Perspektive Russlands darstellt und wie einseitig,…

Drohnenkrieg & Opfer

Seit Beginn des „War on Terror“ gehören Drohnenangriffe in Afghanistan, Irak, Pakistan, Somalia und anderswo zum Alltag. Barack Obama autorisierte allein in seinem letzten Amtsjahr den Abwurf von 26.172 Bomben. Offiziell sind Drohnenangriffe präzise und die Zahl versehentlicher Opfer, sogenannter „Kollateralschäden“, gering. Angeblich sollen bisher nur knapp über hundert Zivilisten ums Leben gekommen sein, tatsächlich…

Widerständigkeit & Veränderung

Als Sozialwissenschaftler beschäftigt sich der Autor mit den Bedingungen für Veränderungen. Er warnt vor den „einfachen Lösungen“ der Populisten, aber auch der klassischen „Linken“ und „Rechten“. Deren Denk- und Politikmuster sind zu simpel. Doch unsere Gesellschaft ist widerständig, hochkomplex und ständig in Bewegung. Alle Reparaturversuche müssen „bei laufendem Motor“ erfolgen. Das sorgt oft für Veränderungen,…

Mündigkeit & Demokratie

Die Angst, irgendwelche Befindlichkeiten zu verletzten, nimmt zu und führt zu grotesken sprachlichen Verrenkungen. Als der Autor, ein Kulturwissenschaftler und Philosoph, auf seinem Flug in die USA einen preisgekrönten Film ansehen wollte, erhielt er zunächst ein Warnung: Im Film käme „adult language“ vor und könne sein Gefühle verletzen. Da wurde ihm klar, dass der Kampf…

1234