„More than honey“


An der TU Bergakademie in Freiberg wurde am 14. Januar 2019 der Dokumentarfilm „More than honey“ gezeigt, an den sich eine Podiumsdiskussion

Nach dem Film diskutierte Sebastian Högen mit weiteren geladenen Teilnehmern über das Thema Bienen- und Artensterben. Foto: ÖDP Sachsen

anschloss. Hierzu waren neben drei anderen Imkern auch der ÖDP-Spitzenkandidat zur Landtagswahl 2019 in Sachsen, Sebastian Högen, eingeladen. Vor etwa 75 Gästen wurde zum Thema Bienen- und Artensterben diskutiert und auf Fragen der Zuschauer geantwortet. Hierbei wurde auf die verschiedenen Möglichkeiten jedes Einzelnen zum Artenschutz und auch kurz auf das aktuelle bayrische Volksbegehren eingegangen.  Alle Diskussionsteilnehmer waren sich einig, dass dringender Handlungsbedarf besteht! Der Umgang mit der Natur muss sich gewaltig ändern! Sowohl die Landwirtschaft als auch die öffentliche Hand müssen umdenken und stärker auf die Bedürfnisse der Insekten und Vögel eingehen. Und natürlich müssen die Verbraucher bereit sein, für die damit einhergehenden Kostensteigerungen auch tiefer ins eigene Portemonnaie zu greifen.

Leider gab es keinen Landwirt im Umkreis, der bereit war, an der Diskussion teilzunehmen, und bedauerlicherweise war auch kein Vertreter der Behörden dabei. Als Grund wurde von Amtsseiten genannt, es gäbe es keinen Beschäftigten, der in dem Thema kompetent genug wäre, um mitzudiskutieren. Was für ein Armutszeugnis! Oder doch nur eine Ausrede? Schließlich sollte keiner an den Pranger gestellt, sondern gemeinsame Wege gefunden und Ziele gesteckt werden.

Termine für das Frühjahr 2019 in Sachsen:

05.04.2019 Prof. Buchner in Freiberg
10.05.2019 Prof. Buchner in Leipzig zum Thema Mobilfunk

ÖDP Landesverband Sachsen

Kontakt: ÖDP Sachsen Zur Pappel 8, 01728 Bannewitz Tel.: (03 51) 4 17 28 21

 

Weitere Beiträge von

 

Email: info@oedp-sachsen.de  Website: http://www.oedp-sachsen.de