Wegwerfen für das Klima!

Immer wenn ein Wachstumspolitiker meint, man müsse was für die Umwelt tun, dann fällt ihm bestimmt eine Abwrackprämie ein. So jetzt auch dem genial-bayerischen Ministerpräsidenten Söder: Liebe Waschmaschinen und geschätzte Kühlschränke – der Mann will euch an den Kragen bzw. an den Stecker! Dass in euch jede Menge Kilowattstunden und wertvolle Rohstoffe stecken, die bei…

Bolsonaro?

Dass Amazonien brennt, ist nichts Neues. Dass dort Lebensräume von Menschen, Tieren und Pflanzen zerstört werden, wissen wir alle seit Langem. Neu ist, dass die Sache vom brasilianischen Präsidenten offensiv befürwortet wird. Bislang herrschte eher Schönrednerei. Das Problem heißt nicht Bolsonaro. Das Problem heißt „globale Extraktions- und Expansionswirtschaft“. Die internationale Arbeitsteilung weist den noch waldreichen…

Familienzeit

Nach Urlaub und Ferien scheiden sich jedesmal die Geister: Die einen Familien sind froh, dass alle wieder separiert in Arbeit, Schule und Kita leben können. Die anderen sind traurig darüber, dass jetzt wieder Zeitarmut und Zeitnot regieren. Ich hoffe, dass die zweite Gruppe größer ist. Zeit füreinander haben, gemeinsam was erleben, mit weniger Stress und…

Klimakiller autonomes Elektroauto

„Das autonome Elektroauto muss kommen, damit die deutsche Automobilindustrie führend bleibt“, fordern die Bundesregierung und fast alle Parteien. Die Autoindustrie investiert Milliarden für die Entwicklung. Die Infrastruktur zur Steuerung des autonomen Verkehrs in der Smart City soll über Glasfaserkabel mit 5G-Sendeanlagen schnellstmöglich aufgebaut werden. Verkauft wird dies als Beitrag zu sauberen Städten und Maßnahme gegen…

Planungszelle Mehrwertsteuer?

Wahrscheinlich nimmt der Ärger über „die“ Politik auch deshalb zu, weil täglich etwas vorgeschlagen wird und dann doch nichts geschieht. Aktuelles Beispiel: Höhere Mehrwertsteuer auf Fleisch. Man muss kein Hellseher sein um zu wissen: Es wird nichts passieren. Am Ende ärgern sich alle – die Tierschützer, die Klimaschützer, die Fleischliebhaber und die Landwirte sowieso –…

ÖDP führt vor: Steingärten heizen das Klima auf

Beim letzten Bücherflohmarkt demonstrierte der Ortsverband Bad Rappenau der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) die Temperaturerhöhung durch Steingärten exemplarisch. Dazu wurden verschiedene Blumenkübel aufgebaut, die einmal bepflanzt und einmal mit Steinen gefüllt waren. Schon nach zwei Stunden Sonneneinstrahlung hatten die Steine eine um 15 Grad höhere Oberflächentemperatur im Vergleich zu Rasen (45 °C zu 30 °C). In…

Erfolgreiches Treffen des BAK Christen und Ökologie

Ins Kloster Triefenstein bei Marktheidenfeld in der Nähe von Würzburg ging es zum diesjährigen Frühlingstreffen des BAK Christen und Ökologie. Vom 1. bis zum 3.  März 2019 tagte hier eine Gruppe von um die elf Personen; es waren auch drei neue Mitglieder dabei. Im Kloster lebten seit 1088 die Augustiner-Chorherren; seit 1986 lebt hier die evangelische…

ÖDP auf dem Evangelischen Kirchentag 2019

„Wir stellen die Vertrauensfrage!“ lautete die Einladung an alle Besucher des Standes vom Bundesarbeitskreis Christen & Ökologie, sich zu positionieren: Wie muss ein(e) Politiker/-in sein, damit ich ihr/ihm vertrauen kann? Damit bezog sich die Frage des Arbeitskreises direkt auf das Motto des diesjährigen evangelischen Kirchentags in Dortmund: Was für ein Vertrauen. Die Besucher konnten auf…

Junge Ökologen mit neuem Bezirksverband

Was kommt dabei heraus, wenn sich zehn motivierte, engagierte junge Menschen an einem Samstagvormittag in München treffen? Die Jungen Ökologen Oberbayern. Auf dem Bild zu sehen ist der Vorstand, bestehend aus Jan-Philipp von Olfen, Snehotta Maureen, Felicia Ludwig und Anja Neuner. Zu erreichen ist der neue Bezirksverband der Jungen Ökologen Oberbayern unter oberbayern@junge-oekologen.de.

Liebe Kinder, Jugendliche, Mamas, Papas, Omis und Opas … Liebe alle!

Rede zum globalen Klimaaktionstag vom 24. Mai 2019 der ehemaligen Bundesvorsitzenden Gabriela Schimmer-Göresz: „Europa-Wahl ist Klima-Wahl! Unter diesem Motto stehen alle heute stattfindenden Freitags-Demos. Ja, unser Klima ist in Gefahr, aber nicht nur das Klima braucht Freunde und Retter auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Wir alle müssen so leben, dass Zukunft bleibt.“ Das war…

123