Entschleunigung & Genügsamkeit


Der Buchtitel klingt interessant. Man erwartet leere Seiten, aber auch nützliche Infos und Tipps. Beides ist drin – und noch viel mehr. Genau genommen besteht dieses Buch aus mehreren Büchern. Das erste „Buch“ ist die Konsum-Biografie der Autorin. Und es wird gleich klar, dass wir, wenn wir unser Konsumverhalten ändern wollen, die Gründe kennen müssen, die zu diesem geführt haben. Gründe, die in unserem Umfeld, aber auch in uns selbst zu finden sind. Dies erläutert im zweiten „Buch“ Co-Autor Wieland Stolzenburg, ein Psychologe. Er zeigt auf, was unser Verhalten motiviert und wie man echte Zufriedenheit erreichen kann – ganz ohne die Ersatzbefriedigung durch Konsum. Das dritte „Buch“ ist dann das eigentliche Konsumtagebuch und heißt sinnigerweise „Jetzt bist Du dran“. Zunächst gibt es eine Bestandaufnahme, es werden Fragen gestellt und es folgen tatsächlich leere Seiten für die eigenen Antworten. Es geht um Konkretes wie z. B. den Kleiderschrank und das Badezimmer, aber auch um eher Abstraktes wie Ernährung, Zeit und Finanzen. Das Buch hilft anschließend beim Ausmisten, erst in Form einer Bestandsaufnahme, dann mit praktischen Ratschlägen und guten Ideen, wie sich Überflüssiges sinnvoll entsorgen lässt. Fazit: ein Buch, prall gefüllt mit wertvollen Einsichten und Ideen, das sich locker-flockig liest, trotzdem eine hohe Informationsdichte aufweist – und zum Handeln motiviert und befähigt.

Jana Kaspar
Mein Konsumtagebuch
Besser leben durch bewusstes Konsumieren
KomplettMedia, Dezember 2019
300 Seiten, 25.00 Euro
978-3-8312-0555-4
.

 

Ulrike Brandhorst

Jahrgang 1970, studierte Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft, war dann zunächst als festangestellte Übersetzerin und Redakteurin tätig, heute arbeitet sie als freie Autorin und Übersetzerin. Der ÖDP trat sie 2006 bei.

 

Weitere Beiträge von

 

Email: tragat@gmx.net