• Start
  • /
  • Länder
  • /
  • Bayern: ÖDP rüstet sich für Anti-CETA-Volksbegehren

Bayern: ÖDP rüstet sich für Anti-CETA-Volksbegehren


Beim ÖDP-Landesparteitag in Schwabach hat Landesvorsitzender Klaus Mrasek das Startsignal gegeben: Die bayerische ÖDP unterstützt das geplante Volksbegehren gegen das Freihandelsabkommen CETA, das von einem Bündnis mehrerer Organisationen getragen wird (http://www.volksbegehren-gegen-ceta.de).
In der ersten Phase des Volksbegehrens waren zahlreiche ÖDP-Aktive engagiert. Die erste Hürde ist weit übersprungen. Nun kommt die 14-tägige Eintragungsfrist in den Rathäusern, auf die sich die ÖDP Bayern gut vorbereitet. „Wir werden hierfür mit großem Einsatz unsere langjährige direktdemokratische Erfahrung einbringen“, kündigte ÖDP-Landesvorsitzender Klaus Mrasek an. Bei der Großdemonstration in München war dies bereits unübersehbar.

ÖDP Landesverband Bayern

Kontakt: ÖDP-Bayern Heuwinkel 6, 94032 Passau Tel.: (08 51) 93 11-31, Fax: (08 51) 93 11-92

 

Weitere Beiträge von

 

Email: bayern@oedp.de  Website: http://www.oedp-bayern.de