Ab jetzt nicht mehr versagen.


Da der Mensch ein „Gewohnheitstier“ ist, wird es meistens nichts, mit den guten Vorsätzen:  Mehr Sport, weniger Alkohol, sich mehr Ruhe gönnen, den Stress bekämpfen. Man kann das ja immer wieder versuchen…

Wenn es aber trotzdem wieder nicht gelingt, den alten Trott zu verlassen und neue Wege einzuschlagen, bricht die Welt dennoch nicht zusammen. Mein Leben ist endlich und wenn ich es durch Sport und gesunde Ernährung um ein paar Jahre verlängern kann, dann ist das schön aber – ehrlich gesagt – nur für einige wenige Menschen in meiner Umgebung wichtig.

Gewohnheiten anderer Art (wir kennen sie, wir wissen Bescheid) ruinieren aber die gesamten Lebensmöglichkeiten auf diesem schönen Planeten Erde. Wir sollten sie ab jetzt nicht nur bei anderen kritisieren, sondern in eigener Verantwortung abstellen. Ich empfehle einen kurzen youtube-Beitrag von Prof. Harald Lesch: https://www.youtube.com/watch?v=qJJIqvfNUJ4

In diesem Sinne wünsche ich meinen Leserinnen und Lesern ein wirklich gutes Jahr 2019, in dem wir alle die notwendige Transformation einen großen Schritt voranbringen!

Bernhard Suttner

Bernhard Suttner

Jahrgang 1949, studierte Politikwissenschaft, Pädagogik sowie Christliche Gesellschaftswissenschaften und arbeitete anschließend als freiberuflicher Referent in der Erwachsenenbildung. 1978 gehörte er zu den Gründern der „Grüne Aktion Zukunft“, verließ diese 1980 wieder und gründete 1982 die ÖDP mit. Von 1991 bis 2011 war er Landesvorsitzender der ÖDP Bayern. Seit 2011 ist er ihr Fachbeauftragter für Grundsatzfragen.

 

Weitere Beiträge von

 

Email: buesuttner@aol.com