Acht Milliardäre so reich wie halbe Menschheit


Die soziale Ungleichheit ist nach einer Studie von Oxfam größer als je zuvor: Die acht reichsten Männer der Welt besaßen 2016 zusammen 426 Mrd. Dollar – und damit mehr als die gesamte ärmere Hälfte der Weltbevölkerung. Das reichste Prozent der Weltbevölkerung besitzt 50,8 % des weltweiten Vermögens und damit mehr als die restlichen 99 % zusammen. Die zunehmende Konzentration von Reichtum liegt auch daran, dass Konzerne ihre Gewinne in Steueroasen verschieben und Staaten in einen ruinösen Wettlauf um Niedrigsteuersätze treiben.

https://www.oxfam.de/ueber-uns/aktuelles/2017-01-16-8-maenner-besitzen-so-viel-aermere-haelfte-weltbevoelkerung

Ulrich Brehme

Ulrich Brehme

lebt und arbeitet in Niedersachsen und schreibt regelmäßig für ÖkologiePolitik in den Rubriken Ökolumne und Meldungen.

 

Weitere Beiträge von

 

Pablo Ziller

Pablo Ziller

Jahrgang 1984, ist Diplom-Politologe.

 

Weitere Beiträge von

 

Email: pablo.ziller@oedp.de