WIR TRAUERN um Edgar Guhde


Edgar Guhde ist tot. Am 19. Januar, einen Tag nach seinem 81. Geburtstag, mailte er seine letzte Tierschutzmeldung für die Rubrik „Bitte protestieren“, dreieinhalb Wochen später, am 14. Februar, verstarb er in seiner Heimatstadt Düsseldorf. Der ÖDP-Bundesparteitag in Ingolstadt gedachte seiner mit einer Schweigeminute. Als Tierrechtler, Mitstreiter und Freund hat er viele Menschen inspiriert und ermutigt, für Tier- und Menschenrechte einzutreten.
1981 war Edgar Guhde zweiter stellvertretender Bundesvorsitzender der Grünen Aktion Zukunft (GAZ), aus der die ÖDP hervorging, von 1983 bis 1998 Mitglied des Kreisvorstands der ÖDP Düsseldorf, von 1984 bis 1986 als Schatzmeister Mitglied im ÖDP-Bundesvorstand, von 1984 bis 1998 Redakteur der ÖkologiePolitik, von 1984 bis 1995 Mitarbeiter der ÖDP-Bundesgeschäftsstelle in Bonn und bis 1997 Mitglied in der Bundesprogrammkommission.
Wir danken Edgar Guhde für seinen unermüdlichen Einsatz und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren!

Günther Hartmann

Günther Hartmann

Jahrgang 1965, studierte Architektur und war nach dem Diplom zunächst in verschiedenen Architektur- und Stadtplanungsbüros tätig. Seit 2008 arbeitet er hauptberuflich als Journalist. In die ÖDP trat er 1998 ein und seit 2006 ist er Verantwortlicher Redakteur der ÖkologiePolitik.

 

Weitere Beiträge von

 

Email: guenther.hartmann@oekologiepolitik.de