Ökosysteme & Nahrungsmittelversorgung


Die Zahl der Bienen, Schmetterlinge und Käfer nimmt dramatisch ab. Und damit auch die Zahl der Frösche, Vögel und anderer Kleintiere, die sich von ihnen ernähren. Der Insektenschwund bedroht das Fundament unserer Ökosysteme und auch unserer Nahrungsmittelversorgung. Das Buch erläutert die Ursachen und Zusammenhänge – und zeigt auf, was jetzt passieren muss. Bei der ÖDP München hielt der Autor darüber im August 2018 einen Vortrag, der im Internet zu sehen ist: http://t1p.de/vrbb

Andreas H. Segerer, Eva Rosenkranz
Das große Insektensterben
Was es bedeutet und was wir jetzt tun müssen
oekom, August 2018
208 Seiten, 20.00 Euro
978-3-96238-049-6
.
.

Günther Hartmann

Günther Hartmann

Jahrgang 1965, studierte Architektur und war nach dem Diplom zunächst in verschiedenen Architektur- und Stadtplanungsbüros tätig. Seit 2008 arbeitet er hauptberuflich als Journalist. In die ÖDP trat er 1998 ein und ist seit 2006 Verantwortlicher Redakteur der ÖkologiePolitik.

 

Weitere Beiträge von

 

Email: guenther.hartmann@oekologiepolitik.de