Gleichheit & Gerechtigkeit


Der Autor ist ein schwedischer Mathematiker und beriet die schwedische Regierung, die Europäische Kommission, den IWF und die Weltbank. Er zeigt in seinem Buch wissenschaftlich fundiert anhand anschaulicher Beispiele aus der Spieltheorie, dass Gesellschaften unabhängig von den Fähigkeiten und dem Arbeitswillen der Menschen immer ungleicher werden. Diese Ungleichheit lässt sich jedoch durch entsprechende Maßnahmen wieder korrigieren. Chancengleichheit und Gerechtigkeit sind also durchaus möglich, wenn die Politik die sozialen Rahmenbedingungen richtig gestaltet.

Per Molander
Die Anatomie der Ungleichheit
Woher sie kommt und wie wir sie beherrschen können
Westend, September 2017
224 Seiten, 24.00 Euro
978-3-86489-184-7
.
.

Günther Hartmann

Günther Hartmann

Jahrgang 1965, studierte Architektur und war nach dem Diplom zunächst in verschiedenen Architektur- und Stadtplanungsbüros tätig. Seit 2008 arbeitet er hauptberuflich als Journalist. In die ÖDP trat er 1998 ein und ist seit 2006 Verantwortlicher Redakteur der ÖkologiePolitik.

 

Weitere Beiträge von

 

Email: guenther.hartmann@oekologiepolitik.de