Länder

Die TOP 10 der Bundestagsdirektkandidaten in Bayern

Diesen Beitrag teilen

40 engagierte Direktkandidatinnen und -kandidaten haben einen deutlichen Zuwachs der Erststimmen in den bayerischen Bundestagswahlkreisen erkämpft. Sie haben an Bekanntheit gewonnen und stärken damit die ÖDP-Kreisverbände vor Ort. Allen gebührt großer Dank. Die zehn besten Ergebnisse liegen zwischen 3,5 % und 2,2 %. Zu den TOP 10 gehören:

v.l.: Dr. Maiken Winter, Andreas Seitz, Elisabeth Sieber, Christina Treffler, Klaus Seufzger, Hannes Eberhardt, Dr. Stefan Scheingraber, Günther Brendle-Behnisch, Ludwig Maier, Agnes Thanbichler. Fotos: ÖDP Bayern.

 

Kandidat  Erststimmen  Wahlkreisname   beteiligte Kreisverbände
Dr. Maiken Winter 3,5 % Weilheim Garmisch-Partenkirchen, Weilheim-Schongau
Andreas Seitz 3,1 % Passau Passau-Stadt, Passau-Land
Elisabeth Sieber 2,9 % Altötting Altötting, Mühldorf
Christina Treffler 2,7 % Erding – Ebersberg Ebersberg, Erding
Klaus Seufzger 2,5 % Rottal-Inn Dingolfing-Landau, Rottal-Inn, Landshut
Hannes Eberhardt 2,3 % Regensburg Regensburg
Dr. Stefan Scheingraber 2,3 % Schwandorf Cham, Schwandorf
Günther Brendle-Behnisch 2,3 % Ansbach Ansbach, Weißenburg-Gunzenhausen
Ludwig Maier 2,2 % Rosenheim Rosenheim
Agnes Thanbichler 2,2 % Traunstein Berchtesgadener Land, Traunstein

About author:-