Digitalisierung & Alltag


Die Digitalisierung verspricht uns neue Annehmlichkeiten, die unser Leben erleichtern: Kühlschränke, die selbstständig Essen ordern; Armbänder, die unsere Gesundheitswerte messen und an Krankenkassen schicken; Autopiloten, die unfallfrei fahren. Lauern hinter all diesen Annehmlichkeiten auch Risiken? Wie verändert sich unser Denken und Fühlen, wenn wir unsere Entscheidungsfreiheit zunehmend an künstliche Intelligenzen abtreten? Das Buch plädiert dafür, die Versprechungen kritisch zu hinterfragen und nicht alles umzusetzen, was technisch möglich ist.

Gerd Pfitzenmaier
Leben auf Autopilot
Warum wir der Digitalisierung
nicht blind vertrauen sollten
oekom, September 2016
144 Seiten, 12.95 Euro
978-3-86581-813-3

 

 

Günther Hartmann

Günther Hartmann

Jahrgang 1965, studierte Architektur und war nach dem Diplom zunächst in verschiedenen Architektur- und Stadtplanungsbüros tätig. Seit 2008 arbeitet er hauptberuflich als Journalist. In die ÖDP trat er 1998 ein und ist seit 2006 Verantwortlicher Redakteur der ÖkologiePolitik.

 

Weitere Beiträge von

 

Email: guenther.hartmann@oekologiepolitik.de