• Start
  • /
  • Tag Archives:  Pestizide

Agrarwende jetzt!

Seit zwei Jahren läuft die Kampagne „Klaus graust’s“, mit der Prof. Dr. Klaus Buchner,  Mitglied im Europäischen Parlament, auf den Zusammenhang von Massentierhaltung und multiresistenten Keimen aufmerksam macht. Aktuell geht es um ein verpflichtendes EU-Qualitätssiegel für alle Tierprodukte. Fleisch muss so gekennzeichnet werden, dass Verbraucherinnen und Verbraucher auf den ersten Blick sehen, wo das Fleisch…

Was ist schlimmer?

Bekommen wir eine neue GroKo oder eine Neuwahl? Die Jamaika-Koalition wäre eine Koalition der Besserverdienenden geworden. Die Sondierungen zwischen CDU/CSU und der SPD wurden nun zwar bewältigt, aber die Zustimmung der SPD-Basis für eine neue GroKo wird wohl nicht erreicht werden. Es fehlt der GroKo an einer positiven Zukunftsorientierung. Alle Beteiligten versuchen an der alten…

„Wir brauchen eine Agrarwende!“

Unsere Lebensmittel haben großen Einfluss auf unsere Gesundheit. Seit einigen Jahrzehnten ereignet sich in der Landwirtschaft aber eine verhängnisvolle Entwicklung: Sie wird zunehmend industriell. Die Qualität der Lebensmittel nimmt dadurch ab. Die Gefahren für Mensch und Umwelt nehmen immer mehr zu. Ein Paradigmenwechsel ist dringend notwendig. Interview mit Prof. Dr. Klaus Buchner . ÖkologiePolitik: Herr…

Gekaufte contra unabhängige Wissenschaft

Der pflanzentötende Wirkstoff, der weltweit am meisten eingesetzt wird, ist Glyphosat – 825.000 t allein im Jahr 2014. In den letzten Monaten wurde intensiv darüber berichtet, denn in der EU steht seine Wiederzulassung an. Gleichzeitig sagt die Internationale Krebsagentur der WHO (IARC): Glyphosat ist für den Menschen wahrscheinlich krebserregend. Glyphosat, ein zunächst nur vom US-amerikanischen Biotech-Konzern…

Wie Konzerninteressen politische Entscheidungen bestimmen

Dank des Einsatzes engagierter Organisationen wie LobbyControl und abgeordnetenwatch.de wissen wir einiges über die engen Verflechtungen von Politik und Wirtschaft. Und darüber, auf welche Weise Branchenverbände und Konzerne die politischen Entscheidungsträger beeinflussen, um ihre Profitinteressen auf Kosten des Gemeinwohls durchzusetzen. Die Organisation LobbyControl untersuchte vor Kurzem, welche Konzernlobbyisten zu welchen EU-Kommissaren den intensivsten Kontakt pflegen….

Zahl der Vögel nimmt rapide ab

Eine Kleine Anfrage im Deutschen Bundestag brachte Alarmierendes zutage: In Deutschland geht die Zahl der Vögel drastisch zurück – vor allem in Agrargebieten. Der Bestand der Feldlerche sank von 1990 bis 2013 um 35 %, der des Kiebitzes um 80 %, der des Rebhuhns um 84 %. Der Grund für das Vogelsterben liegt nach Ansicht von Naturschützern in…

Pestizide führen zu Bienensterben

Die Bedrohung von Bienen und anderen wichtigen Bestäubern hat durch den ungehinderten Einsatz von Pestiziden in der industriellen Landwirtschaft weiter zugenommen. Das zeigt der von Greenpeace veröffentlichte Bericht „Umweltrisiken durch Neonicotinoide“. Pestizidgeschwächte Bienen sind zudem durch die Varroa-Milbe bedroht. So sterben in Deutschland jährlich bis zu 30 % der Bienenvölker. Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) unterwandert ein…

Konzernkonzentration im Lebensmittelbereich

Der „Konzernatlas 2017“ zeigt: Immer weniger Konzerne bestimmen weltweit über einen immer höheren Anteil der Lebensmittelerzeugung. Fünf der zwölf kapitalintensivsten Übernahmen börsennotierter Konzerne in den Jahren 2015 und 2016 fanden im Agrar- und Ernährungsbereich statt. Finden die weiteren derzeit geplanten Mega-Fusionen statt, würden drei Konzerne mehr als 60 % des globalen Marktes für kommerzielles Saatgut und…