Erdgeschichte, Erde & Ernährung


Die Medien berichten intensiv über die Pandemie und die Klimaerwärmung, doch die Herausforderungen, vor denen wir heute stehen, sind sehr viel komplexer. CO2, Corona & Co. stellen nur Puzzleteilchen im Gesamtbild dar. Wenig mediale Aufmerksamkeit erhält dabei ein im wahrsten Sinne des Wortes fundamentaler Aspekt: der Boden. Das Buch informiert gut verständlich über dieses vielschichtige Thema: über die unterschiedlichen Bodenarten, ihre Entstehung, ihre Zusammensetzung, über das Leben darin. Und über die Beziehung des Menschen zu ihm – als Gestalter, Nutzer, Zerstörer. Es wird klar: Ohne Boden können wir nicht leben. Aber unsere Böden sind stark gefährdet. Es gibt jedoch Möglichkeiten, Böden nachhaltig zu nutzen. Und sogar sie wiederherzustellen.

Peter Laufmann
Der Boden
Das Universum unter unseren Füßen
Bertelsmann, März 2020
192 Seiten, 18.00 Euro
978-3-570-10406-4
.
.

Ulrike Brandhorst

Jahrgang 1970, studierte Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft, war dann zunächst als festangestellte Übersetzerin und Redakteurin tätig, heute arbeitet sie als freie Autorin und Übersetzerin. Der ÖDP trat sie 2006 bei.

 

Weitere Beiträge von

 

Email: tragat@gmx.net