Betriebswirtschaft & Volkswirtschaft


Der Kerngedanke der Betriebswirtschaftslehre und auch der Volkswirtschaftslehre lautet: Gewinnmaximierung. Sie gilt als Naturgesetz, als der Weisheit letzter Schluss und als höchstes Ziel auf Erden. Alles wird ihr untergeordnet. Das Buch schildert die gravierenden Auswirkungen, die dieses Prinzip auf die verschiedensten Bereiche unseres wirtschaftlichen, aber auch unseres gesellschaftlichen und individuellen Lebens hat. Es fördert Konkurrenzdenken, Egoismus, Geiz, Gier und Unehrlichkeit, führt zu Umweltzerstörung, Sozialabbau, Leistungsdruck und Burn-out. Das Buch zeigt aber auch ermutigende Alternativen und Ansätze, das destruktive Prinzip Gewinnmaximierung durch menschen- und umweltgerechte Prinzipien zu ersetzen.

Christian Kreiß, Heinz Siebenbrock
Blenden Wuchern Lamentieren
Wie die Betriebswirtschaftslehre zur Verrohung der Gesellschaft beiträgt
Europa, Oktober 2019
272 Seiten, 22.00 Euro
978-3-95890-276-3
.

 

Günther Hartmann

Günther Hartmann

Jahrgang 1965, studierte Architektur und war nach dem Diplom zunächst in verschiedenen Architektur- und Stadtplanungsbüros tätig. Seit 2008 arbeitet er hauptberuflich als Journalist. In die ÖDP trat er 1998 ein und ist seit 2006 Verantwortlicher Redakteur der ÖkologiePolitik.

 

Weitere Beiträge von

 

Email: guenther.hartmann@oekologiepolitik.de