Sabotage & Fake News


Die Strategien und Formen der Kriegsführung ändern sich aktuell aufgrund der Digitalisierung radikal. Statt wie früher Verteidigung ist nun zunehmend Angriff angesagt. Es werden hochsensible Daten ausspioniert, kritische Infrastrukturen sabotiert und die Bevölkerung durch Fake News aufgehetzt – ohne dass es eine offizielle Kriegserklärung gibt.

Yvonne Hofstetter
Der unsichtbare Krieg
Wie die Digitalisierung Sicherheit und Stabilität in der Welt bedroht
Droemer Knaur, Oktober 2019
304 Seiten, 22.99 Euro
978-3-426-27786-7

 

 

Günther Hartmann

Günther Hartmann

Jahrgang 1965, studierte Architektur und war nach dem Diplom zunächst in verschiedenen Architektur- und Stadtplanungsbüros tätig. Seit 2008 arbeitet er hauptberuflich als Journalist. In die ÖDP trat er 1998 ein und ist seit 2006 Verantwortlicher Redakteur der ÖkologiePolitik.

 

Weitere Beiträge von

 

Email: guenther.hartmann@oekologiepolitik.de