Landwirtschaft & Natur

Dem Wein- und Champagner-Experten fiel immer wieder die hohe Qualität biodynamisch angebauter Trauben auf. Das bewog ihn dazu, sich intensiv mit dieser auf Rudolf Steiner zurückgehenden Landwirtschaftsform zu beschäftigen. In seinem Buch beschreibt er das Leben und Selbstverständnis der Landwirte des Dottenfelderhofes bei Frankfurt, reflektiert…

Bewahrung & Veränderung

Nicht nur durch die Politik Donald Trumps befinden sich der Umwelt- und Klimaschutz sowie das Projekt „ökologische Transformation“ in einer Krise. Trotzdem kann der Umbau zu einer sozial und ökologisch gerechten Welt noch gelingen, sagt der Präsident des Wuppertal-Instituts in seinem Buch. Dazu braucht es…

Philosophie & Lebenskunst

Sokrates, Platon und zahlreiche Philosophen danach predigten das Finden und Einhalten des richtigen Maßes als Voraussetzung für die Erlangung von Zufriedenheit, Glück und Freiheit. In unserer konsumorientierten Industriegesellschaft gilt jedoch die gegenteilige Logik: die des ewigen Wachstums, des Immer-Mehr – mit fatalen Folgen für die…

Ideologie & Ethik

Die Digitalisierung entfaltet gewaltige ökonomische, kulturelle und ethische Wirkungen. Das Unbehagen an ihr wächst. Es rührt aber vor allem auch daher, dass Algorithmen und Künstliche Intelligenzen mit einer Ideologie verbunden sind: mit der „Silicon Valley“-Ideologie, dem Versprechen einer schönen neuen Welt, die sauberer ist und…

Kohleausstieg

Mit ihrem Anteil von einem Drittel an den gesamten globalen CO2-Emissionen und einem Viertel aller Treibhausgasemissionen ist die Kohleverbrennung der wichtigste Treiber des Klimawandels. Anlässlich der Weltklimakonferenz Ende 2017 schlossen sich 18 Staaten – darunter Großbritannien, Kanada und Frankreich – zu einer Allianz für den…

Deutschland – ein Kriegstreiber?

April 2018: Raketenangriffe von NATO-Staaten auf Syrien. Erstmals berichten die deutschen Medien, dass die Völkerrechtswissenschaftler übereinstimmend diese Angriffe als völkerrechtswidrig verurteilen. Die deutsche Führungselite verteidigt diese als politisch erforderlich, räumt also offen ein, dass Macht auf Recht keine Rücksicht nimmt. Und die Medien schweigen. Militärische…

Ökologie und Özil

Der Fall Özil beschäftigt Deutschland und ist weit tiefgründiger geworden als die Frage, wie es mit dem Deutschen Fußball-Bund weitergeht. Er geht weit über den Fußball hinaus und greift in die Substanz des Selbstverständnisses der modernen Bundesrepublik Deutschland: Gibt es das „Wir sind Deutschland“ noch?…

12345