„Solidarität unter Landwirten ist schwierig“

Für Außenstehende sind die Zusammenhänge in der Landwirtschaft nicht so leicht zu durchschauen. Um sie umwelt-, tier- und menschengerecht umzugestalten, braucht es keine simplen, eindimensionalen Lösungsansätze, sondern komplexe, ganzheitliche. Die betriebswirtschaftliche und volkswirtschaftliche Dimension darf dabei nicht zu kurz kommen. Interview mit Dr. Peter Manusch…

Warum Landwirtschaft im eigenen Land?

Der Schweizer Wirtschaftswissenschaftler Mathias Binswanger widerlegt in seinem neuen Buch „Mehr Wohlstand durch weniger Agrar-Freihandel“ den Mythos, Freihandel vergrößere immer den Wohlstand. Gerade in der Landwirtschaft sorgt Freihandel für viele Verlierer und wenige Gewinner. Verlierer sind die vielen Kleinbauern sowohl in den Industrie- als auch…

„Weg von der Flächenförderung!“

Wir erleben gerade das größte Artensterben seit den Dinosauriern. Doch der Widerstand wächst. Das von der ÖDP initiierte Volksbegehren „Artenvielfalt – Rettet die Bienen!“ war das erfolgreichste in der bayerischen Geschichte. Das Maßnahmenpaket betrifft natürlich auch die Landwirtschaft. Der Bauernverband protestierte. Warum eigentlich? Interview mit…

„Wir brauchen eine artgerechte ökologische Tierhaltung“

Während der Corona-Pandemie wurden täglich neue Zahlen über Infektionen und Todesfälle veröffentlicht. Kaum wahrgenommen werden seit Jahren über die Infektionen und Todesfälle aufgrund sogenannter „Krankenhauskeime“. Sie werden achselzuckend hingenommen, dabei sind die Zahlen erschreckend hoch. Jahr für Jahr. Eine Ursache ist die Massentierhaltung. Interview mit…

Freiheit für Julian Assange!

Kurz nach der Veröffentlichung Videos, das US-amerikanische Mordaktionen zeigt, wurden Vergewaltigungsvorwürfe gegen Julian Assange verbreitet. Als die schwedische Staatsanwaltschaft die Vorwürfe fallen ließ, wurde er in England wegen Vergehens gegen Kautionsauflagen zu 50 Wochen Gefängnis verurteilt, sitzt seither in einem Hochsicherheitsgefängnis in Isolationshaft und wird…

Corona und der Klimaschutz

Ausgebrochen ist die Corona-Pandemie Mitte November 2019 in Wuhan auf einem Markt für Wildtiere. Vermutlich ist dort das Virus von malaiischen Schuppentieren auf den Menschen übergegangen. Seit Ende Dezember 2019 wusste man in China, dass sich ein neuer SARS-ähnlicher Erreger von Mensch zu Mensch ausbreitet….

Erdgeschichte, Erde & Ernährung

Die Medien berichten intensiv über die Pandemie und die Klimaerwärmung, doch die Herausforderungen, vor denen wir heute stehen, sind sehr viel komplexer. CO2, Corona & Co. stellen nur Puzzleteilchen im Gesamtbild dar. Wenig mediale Aufmerksamkeit erhält dabei ein im wahrsten Sinne des Wortes fundamentaler Aspekt:…

Klimaerwärmung & Kurskorrektur

Die Klimaerwärmung verändert das Wetter: Lange Trockenphasen und Starkregen treten immer häufiger auf. Die Folgen: Missernten, Waldschäden, Waldbrände, Überschwemmungen, kollabierende Ökosysteme. Der ARD-Wetterexperte erklärt kompetent, verständlich und gut lesbar die komplexen Zusammenhänge und zeigt sowohl die globalen als auch die regionalen Auswirkungen. Er gibt schlüssige…

Massenmedien & Manipulation

Was denken sich Journalisten, wenn sie einen Artikel schreiben? Was treibt sie an? Welches Denken und welche Haltungen transportieren sie? Wie funktioniert der heutige Medienbetrieb? Was läuft alles falsch? Und warum? Ein Insider packt aus, ein zweifacher Egon-Erwin-Kisch-Preisträger und ehemaliges Aushängeschild der „Süddeutschen“. Er erzählt…

Wirtschaftstheorie & Wirklichkeit

Das Buch will dazu anregen, die „Scheinwelt der Ökonomie“, die sich gerne als wissenschaftlich, universell gültig und alternativlos bezeichnet, kritisch zu hinterfragen. Dazu werden ihre Geschichte und ihre Theorien dargestellt. Theorien, die großteils aus dem 19. Jahrhundert stammen, wo die Rahmenbedingungen noch völlig andere waren:…

1234