Wirtschaft & Soziales

Macht nichts!

In unserem Kulturkreis ist das Nichtstun schlecht beleumundet, wird manchmal gar mit Egoismus verwechselt. Was für ein Irrtum! Gelingendes Nichtstun meint nicht, nur faul in der Hängematte zu liegen, sondern mit weniger von allem auszukommen: mit weniger Auto, Haus und… Weiterlesen…

Wirtschaft & Soziales

„Wir könnten mit halb so viel Arbeit weitaus besser leben“

Wirtschaftswachstum schafft Arbeitsplätze. Deshalb werden Wachstum und Arbeit gerne verklärt – von Politkern, Arbeitgebern, Betriebsräten und Gewerkschaften. Nicht gefragt wird dabei nach dem Sinn der Arbeit. Es wird nicht unterschieden, ob sie tatsächlich notwendig oder eher vermeidbar oder sogar schädlich… Weiterlesen…

Wirtschaft & Soziales

„BlackRock: der größte Mitorganisator von globaler Steuerflucht“

Der bremsende Einfluss „der Wirtschaft“ bei der ökologisch-sozialen Transformation wird oft kritisiert. Die konkreten Beeinflusser bleiben aber weitgehend unsichtbar. Der vielleicht bedeutendste unter ihnen ist der US-amerikanische Finanzkonzern BlackRock. Welche Rolle spielt er? Wie groß ist seine Macht? Was will… Weiterlesen…

Wirtschaft & Soziales

Gesellschaftliche Diskurse und mögliche Allianzen

Wachstumskritik ist der „Markenkern“ der ÖDP. Allerdings hat sie damit bei Wahlen bisher nur mäßigen Erfolg. Ist die Kritik zu kopflastig? Ist die Botschaft zu negativ? Sind die Konzepte zu diffus? Wichtiger als Konzepte sind Visionen! von Jens-Eberhard Jahn  … Weiterlesen…

Wirtschaft & Soziales

Auf dem Weg zu einem enkeltauglichen Wirtschaftssystem

Die Weltbevölkerung lebt derzeit so, als hätte sie 1,6 Planeten Erde zur Verfügung, nutzt die Ressourcen 1,6 Mal schneller, als sich die Ökosysteme regenerieren können. Wir Deutschen leben dabei sogar so, also hätten wir 3 Planeten. Diese Entwicklung verschärft sich, denn… Weiterlesen…

Wirtschaft & Soziales

Klimaschutz: Gestaltungsspielräume konsequent nutzen!

Die Klimawärmung ist seit den 1990er-Jahren ein zentrales Umweltschutzthema, doch bis heute agiert die Politik nur sehr zögerlich. Sie tut nicht, was sie weiß. Dabei mangelt es überhaupt nicht an durchdachten Maßnahmen, Konzepten und Strategien, sondern vernehmlich am politischen Willen,… Weiterlesen…

Wirtschaft & Soziales

„Das Lebensnotwendige ins Zentrum des Wirtschaftens stellen“

Dass Wirtschaftswachstum zwar soziale Konflikte befriedet, dies aber auf Kosten anderer Staaten und künftiger Generation, betont diese Aktivistin der Postwachstumsbewegung. – Interview Nr. 8 in einer Reihe von 8 Interviews mit jeweils identischen Fragen. Interview mit Andrea Vetter   ÖkologiePolitik:… Weiterlesen…

Wirtschaft & Soziales

„Die Transformation muss über einen stetigen Wandel stattfinden“

Mit der Frage, ob und wie sich unser Wirtschaftssystem ökologisch transformieren lässt, beschäftigt sich seit mehr als 26 Jahren das „Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft“ (FÖS). – Interview Nr. 7 in einer Reihe von 8 Interviews mit jeweils identischen Fragen. Interview mit… Weiterlesen…

Wirtschaft & Soziales

„Die Hälfte aller Erwerbsarbeit ist entweder sinnlos oder schädlich“

Unsere heutige Wirtschaft hängt an veralteten Dogmen und produziert viel zu viel Überflüssiges, kritisiert dieser Wirtschaftsprofessor – und plädiert für eine Neubesinnung und Kurskorrektur. – Interview Nr. 6 in einer Reihe von 8 Interviews mit jeweils identischen Fragen. Interview mit… Weiterlesen…

Wirtschaft & Soziales

„Eine nachhaltige Wirtschaft kann keine kapitalistische mehr sein“

Den Glauben, dass unser marktwirtschaftliches System zur notwendigen ökologischen Transformation tatsächlich fähig ist, mag dieser Theologe und Marxismus-Experte nicht teilen. – Interview Nr. 5 in einer Reihe von 8 Interviews mit jeweils identischen Fragen. Interview mit Dr. Bruno Kern  … Weiterlesen…