Interessante Lektüre!


Manche werden sich mit der Herausgeberschaft der Broschüre nicht anfreunden können… Ich empfehle dennoch allen an der sozio-ökologischen Problematik interessierten Menschen die Lektüre dieser knappen Schrift. Mit dem Titel „Raus aus der Wachstumsgesellschaft?“ sind die knapp 90 Seiten überschrieben. Wer sie liest, bekommt einen fundierten Überblick zum aktuellen Diskussionsstand über die Frage, ob sich das alte Modell der Weltwirtschaft und der industriellen Zivilisation fortsetzen lässt. Freilich ist das ÖDP-Programm entschiedener in der Ablehnung des Dogmas „immer mehr und nie genug“. Dennoch lohnt sich die Lektüre dieser wissenschaftlich sauberen Darstellung und kritischen Würdigung aktueller Postwachstumsstrategien auch für den bereits überzeugten Wachstumskritiker: Es schadet nicht, seine eigenen Thesen überprüfen, befragen und ergänzen zu lassen.

Ach ja – die Herausgeberschaft: Die Broschüre kann kostenlos bei der Deutschen Bischofskonferenz bestellt werden unter Telefon 0228-103-288 oder per e-mail: wissenschaftliche-arbeitsgruppe@dbk.de

Bernhard Suttner

Bernhard Suttner

Jahrgang 1949, studierte Politikwissenschaft, Pädagogik sowie Christliche Gesellschaftswissenschaften und arbeitete anschließend als freiberuflicher Referent in der Erwachsenenbildung. 1978 gehörte er zu den Gründern der „Grüne Aktion Zukunft“, verließ diese 1980 wieder und gründete 1982 die ÖDP mit. Von 1991 bis 2011 war er Landesvorsitzender der ÖDP Bayern. Seit 2011 ist er ihr Fachbeauftragter für Grundsatzfragen.

 

Weitere Beiträge von

 

Email: buesuttner@aol.com