Neuer Vorstand, neuer Schwung

V. l.: David Astinet, Marko Hübner und Jörg-Rainer Collin beim Landesparteitag. Foto: ÖDP Brandenburg.

Paula Stier. Foto: ÖDP Brandenburg.

Marko Hübner ist der neue Landesvorsitzende im LV Brandenburg der ÖDP. Er wurde Mitte November beim Landesparteitag in Potsdam gewählt. Der 44-Jährige ist seit Sommer 2017 Mitglied. Nun will der Selbstständige zusammen mit den anderen Vorstandsmitgliedern Aufbauarbeit leisten. Stellvertreter Hübners wurde David Astinet (22, Student). Zum Schatzmeister wurde der bisherige Vorsitzende Jörg-Rainer Collin gewählt (64, Volkswirt). Beisitzerin wurde Paula Stier (20, Studentin).
Den Landesparteitag unter-stützten Manfred Link, im Bundesvorstand u. a. für Brandenburg zuständig, und der ÖDP-Europaabgeordnete Klaus Buchner. Buchner verwies ausdrücklich darauf, wie wichtig der Strukturaufbau sei, um bei der nächsten Europawahl das ÖDP-Mandat zu halten – oder sogar ein weiteres hinzuzugewinnen. Im Laufe des Parteitags wurde beschlossen, an der Landtagswahl 2019 teilzunehmen. Bis dahin hat sich der Landesverband ehrgeizige Zwischenziele gesetzt. So werden drei Arbeitsgruppen gebildet:
1. Strukturaufbau
2. Programmentwicklung und Organisation zur Landtagswahl
3. Öffentlichkeitsarbeit und Aktionen
Die dritte Arbeitsgruppe hat gerade die Arbeit begonnen. Es wurden schon mehrere Pressemitteilungen herausgegeben. Und es entsteht ein „politisches Wanderkino“. Die Arbeitsgruppe organisiert mehrere Filmvorführungen zu ÖDP-nahen Themen mit Einführung und Nachgespräch/Diskussion. Sie verspricht sich davon einen niederschwelligen Zugang, um mit Interessenten ins Gespräch zu kommen. Wenn sich genug Aktive finden, sollen auch andere Aktionsformen ausprobiert werden. Die Arbeitsgruppe ist auch für „Noch-nicht-Mitglieder“ eine Chance, sich bereits einzubringen.

ÖDP Landesverband Brandenburg

ÖDP Brandenburg Tel./Fax: (0 33 81) 79 86 37

 

Weitere Beiträge von

 

Email: info@oedp-brandenburg.de  Website: http://www.oedp-brandenburg.de