• Start
  • /
  • Themen
  • /
  • Gemeinsamer „Öko-Auftritt“ beim Katholikentag

Gemeinsamer „Öko-Auftritt“ beim Katholikentag

Am ÖDP-Stand auf dem Katholikentag in Münster, (v.li.n.re.) Julia Larionova (mit Sohn), Conny Hüttig, Kurt Rieder, Axel Gebhardt, Werner Roleff, Felix Sailer. Foto: ÖDP Bundespressestelle.

Beim 101. Deutschen Katholikentag vom 9. – 13. Mai 2018 in Münster zeigten auch ÖDP-Aktive wieder Präsenz (und Flagge). Neben Mitgliedern des BAKs „Christen und Ökologie“ engagierten sich v. a. Münsteraner ÖDPler, an ihrer Spitze der Vorsitzende Michael Krapp und Ratsherr Franz Pohlmann, die tatkräftig zum Erfolg beigetragen haben. Mit Felix Sailer war erstmalig ein Vertreter der Jungen Ökologen dabei, außerdem die Stellvertretende NRW-Vorsitzende Renate Mäule sowie der neu gewählte Beisitzer im Bundesvorstand Kurt Rieder.
An mehreren Tagen haben wir in der Fußgänger-zone über ökologisch-demokratische Themen informiert, Hunderte Faltblätter verteilt und zahlreiche interessante Gespräche geführt – insbesondere mit Katholikentags-Gästen aus ganz Deutschland. Manche sind zum ersten Mal mit der ÖDP in Kontakt gekommen (und waren meist positiv überrascht). Nicht wenige äußerten: „ÖDP – kenne ich!“ oder „Ich hab euch schon oft gewählt!“
Für Aufmerksamkeit sorgte ein kleiner Obstbaum mit dem Martin Luther zugeschriebenen Satz: „Und wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.“ Da Münster die Stadt des Westfälischen Friedens ist, fand sich dies auch im Motto des Christen-Treffens wieder: „Suche Frieden“. Dieses Thema prägte dann auch die Wünsche auf den „Äpfeln“, die Interessierte beschreiben und aufhängen konnten: „Nie mehr Krieg!“ – „Mehr Fairness und Respekt im Umgang miteinander!“ – „Ich erwarte von Politikern, dass sie die Wahrheit sagen statt zu lügen!“
Im Rückblick waren sich die Beteiligten in dem Wunsch einig, dass unsere Aktion ebenso „Früchte“ bringen wird wie das Apfelbäumchen, das mittlerweile in Münster gepflanzt worden ist.
Weil nach dem Spiel immer auch vor dem Spiel ist: Der Evangelische Kirchentag 2019 findet ebenfalls in NRW statt. Vom 19. bis 23. Juni wird das Treffen in Dortmund sein und schon jetzt laden wir alle Interessierten aus der ÖDP herzlich dazu ein, sich dort gemeinsam für unsere Sache zu engagieren! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Pablo Ziller

Pablo Ziller

Jahrgang 1984, ist Diplom-Politologe und leitet seit 2014 die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der ÖDP und ist als Stellv. Verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift ÖkologiePolitik verantwortlich für den Onlineauftritt des Magazins.

 

Weitere Beiträge von

 

Email: pablo.ziller@oekologiepolitik.de