• Start
  • /
  • Meldungen
  • /
  • Bundesregierung subventioniert Umweltschädigung


Bundesregierung subventioniert Umweltschädigung



Die umweltschädlichen Subventionen in Deutschland sind weiterhin sehr hoch und liegen bei 57 Mrd. Euro – dies zeigt eine aktuelle Studie des Umweltbundesamts (UBA). Über 90 % dieser Subventionen belasten das Klima und konterkarieren so die Anstrengungen zum Klimaschutz. Der größte Teil der umweltschädlichen Subventionen entfällt mit 28,6 Mrd. Euro auf den Verkehrssektor, der zweitgrößte mit 20,3 Mrd. Euro auf die Energiebereitstellung und -nutzung.

https://www.umweltbundesamt.de/presse/presseinformationen/abbau-umweltschaedlicher-subventionen-stockt-weiter

Ulrich Brehme

Ulrich Brehme

lebt und arbeitet in Niedersachsen und schreibt regelmäßig für ÖkologiePolitik in den Rubriken Ökolumne und Meldungen.

 

Weitere Beiträge von