• Start
  • /
  • Kategorie: Kommunal

Interview: „Wir hatten ein provokantes Thema!“

Im vergangenen Bundestagswahlkampf erreichte die ÖDP im Wahlkreis Weilheim-Schongau/Garmisch-Partenkirchen ihr bundesweit bestes Ergebnis (ÖkologiePolitik berichtete). Als Renner erwies sich die lokale Kampagne „Mensch vor Auto“, die das Tempo für den motorisierten Verkehr innerorts auf 30 km/h beschränken will. Der Garmisch-Partenkirchener ÖDP-Kreisvorsitzende Rolf Beuting ist zugleich Bürgermeister des Marktes Murnau. In seinem Amt wird er regelmäßig…

Bundesversammlung der Jungen Ökologen in Würzburg

Am 25.11.2017 trafen sich die Mitglieder der Jungen Ökologen (JÖ), der Jugendorganisation der ÖDP, zur Bundesversammlung im Greifensteiner Hof in Würzburg. Der Vorsitzende Christian Stadelmann berichtete zuerst über die Aktivitäten der JÖ im vergangenen Jahr. Besonders hervorzuheben ist das Engagement der JÖ Oberpfalz, das Seminarwochenende 2017 in Würzburg sowie die Fahrt nach Brüssel. Auch für…

Mobilität mit Batterien und Brennstoffzellen als Alternative zu Verbrennungsmotoren

Der gebürtige Lüdenscheider, Prof. Dr. Thomas von Unwerth, sprach zum Thema „Ausgedieselt? – E-Mobilität mit Batterien und Brennstoffzellen als Alternative zu Verbrennungsmotoren“ am 17. November 2017 in Lüdenscheid auf Einladung des ÖDP-Kreisverbandes Märkischer Kreis. Prof. Dr.-Ing. Thomas von Unwerth hat seit 2010 die Professur Alternative Fahrzeugantriebe an der Technischen Universität Chemnitz inne. Prof. von Unwerth…

München ist „Raus aus der Steinkohle“!

Eine geplatzte Koalition, ein Bürgerbegehren und schließlich der (lokale) Kohleausstieg. So in etwa lassen sich die letzten zwei Jahre der Münchner ÖDP zusammenfassen. Klingt gar nicht so schwierig, oder? Ganz so einfach war es freilich nicht. Nach den Stadtratswahlen 2014 in München bot sich der ÖDP, die sich im Vergleich zum Vorjahr um 0,8 % verbesserte,…

Sommer, Sonne, Brüssel! von Karolina Walsleben

Die Jungen Ökologen besuchten Ende August den Europaabgeordneten Prof. Klaus Buchner im Europaparlament. Vom 30.08. bis zum 03.09.2017 fand eine Fahrt der Jungen Ökologen nach Brüssel statt. 19 Junge Ökologen aus ganz Deutschland reisten auf Einladung von MdEP Prof. Klaus Buchner in die „EU-Hauptstadt“, um dort die Stadt zu erkunden und – viel wichtiger –…

„Quo vadis, ÖDP?“ Nach der Wahl ist vor der Wahl

In Nordrhein-Westfalen hatte die ÖDP in diesem Jahr zwei große Wahlen zu bestreiten – Bundestags- und Landtagswahl. Die Ergebnisse waren nicht durchweg zufriedenstellend. Nun gilt es dennoch, den Blick nach vorne zu richten. Liebe Ökodemokraten, Unterstützer und Freunde, dem Ergebnis der Bundestagswahl hatten wir entgegengefiebert. Monate der Vorbereitung und wochenlanger, intensiver Wahlkampf haben uns begleitet….

„Quo vadis, JÖ?“ Diskussionen anregen

Nico Riedemann und Nadine Schuller sind aktuell Praktikanten im Brüsseler EU-Büro. Sie machen sich intensiv Gedanken um die politische Arbeit  der Jungen Ökologen, die Jugendorganisation der ÖDP, und wollen eine diskursivere und streitbarere JÖ. Im Zuge der „Nach-der-Wahl-Depression“ unterhielten wir zwei Praktikanten, Nico und Nadine, uns über die Zukunft der ÖDP und der Jungen Ökologen….

Großer Erfolg: Professionelle Kampagne bringt ÖDP im Wahlkreis 226 das beste Bundestagswahlergebnis

Noch nie wurde ein ÖDP-Bundestagswahlkampf im Wahlkreis 226 (Weilheim-Schongau/Garmisch-Partenkirchen) so intensiv geführt wie im Jahr 2017. Seit Jahrzehnten ist dieser durch die CSU im Bundestag vertreten. Als Glücksfall erwies sich die Auswahl der Direktkandidatin Dr. Maiken Winter, die zuvor noch nicht im Wahlkreis bekannt war. Maiken Winter ist Biologin und hat sich dem Klimaschutz verschrieben….

„Raus aus der Steinkohle“

Der Bürgerentscheid in München war ein voller Erfolg. Die ÖDP hat 52.000 Unterschriften gesammelt! Nach zwei Jahren ist es geschafft: In einem nervenaufreibenden Endspurt hat das von der ÖDP initiierte Bündnis „Raus aus der Steinkohle“ die letzten nötigen Unterschriften für einen Bürgerentscheid gegen den Steinkohlemeiler des HKW Nord in Unterföhring am 5. November gesammelt. Das…

Zum Ergebnis der Bundestagswahl 2017

Die ÖDP hat in Sachsen 6.813 Zweitstimmen erhalten. Das sind 0,3 %. Es ist das beste Ergebnis der ÖDP in Sachsen bei allen bisherigen Wahlantritten zu einer Bundestagswahl. Hier ein paar Zahlen zum Vergleich. 1990: 4.208 Stimmen, 1994: 4.799 Stimmen, 1998: 3.133 Stimmen. Seitdem war die ÖDP in Sachsen nicht zu einer Bundestagswahl angetreten. Bei der…

123